offline

Annika Ludwig

397
myheimat ist: Berlin
397 Punkte | registriert seit 18.10.2008
Beiträge: 33 Schnappschüsse: 11 Kommentare: 57
Folgt: 3 Gefolgt von: 11
29-jährige, kultur- und reisebegeisterte Tagträumerin, ehemalige Literatur-Studentin. Derzeit schreibe ich einen historischen Roman. Folge mir auf Instagram @dermondaufgang.
2 Bilder

TEIL 1: Ägypten - Im Land der Pharaonen 15

Annika Ludwig
Annika Ludwig | Marburg | am 11.04.2015 | 317 mal gelesen

Teil 1: … und 'ne Buddel voll Rum „Gefahr? Ich hab' keine Angst vor Gefahr. Hörst du mich, Gefahr? Ich lach dir ins Gesicht!“ (Simba in Der König der Löwen) Genau das dachte ich auch anfangs, als wir im Shuttlebus saßen, der uns von Marsa Alam nach Luxor bringen sollte. Bis zu diesem Zeitpunkt verlief unsere Reise ohne besondere Vorkommnisse, abgesehen davon dass der Käse auf dem Laugenbaguette im Flugzeug noch...

1 Bild

Berlin durch meine Augen 10

Annika Ludwig
Annika Ludwig | Berlin | am 02.01.2017 | 167 mal gelesen

Seit 10 Monaten lebe ich nun schon in Berlin. In Charlottenburg, dem ganz und gar hippen Szene-Stadtteil (haha) mit seinen glitzernden Seen umsäumt von Altbau-Charme. Ein Ort, an dem der Asiate - neben dem Thailänder - neben dem Inder - neben dem Russen - neben dem anderen Asiaten - neben dem Italiener - neben dem Spanier - neben dem Ägypter - und - neben dem Dönermann in Frieden koexistieren, brutzeln, braten, dünsten...

88 Bilder

Irish Memories - Meine schönsten Bilder aus Irland 9

Annika Ludwig
Annika Ludwig | Marburg | am 18.02.2014 | 203 mal gelesen

... eigentlich bin ich ja dafür, sich gedanklich seine eigenen Vorstellungen zum Geschriebenen auszumalen. Trotzdem denke ich, dass man Irland's Schönheit gar nicht in Worte fassen kann, sodass ich nun anschließend an meine Reiseberichte die schönsten Fotos mit euch teilen möchte.

2 Bilder

TEIL 3: Ägypten - Im Land der Pharaonen 7

Annika Ludwig
Annika Ludwig | Marburg | am 30.06.2015 | 231 mal gelesen

Teil 3: Neuzeitabenteurer „Ups, tut mir Leid“, stammelte ich und hoffte inständig, dass ich nicht über den Fuß einer ägyptischen Gottheit gestolpert war. Schließlich wollte ich mir nicht den „Fluch der Pharaonen“ einfangen - eine in Ägypten anerkannte unheilbare Volkskrankheit. Scherz. Nein, der Stein über den ich gestolpert war gehörte zum Boden des riesigen Tempels der Göttin Isis auf der kleinen Insel Agilkia in der...

1 Bild

TEIL 2: Irre Irin ganz irländisch - Mein Tagebuch aus 10 Monaten Irland 6

Annika Ludwig
Annika Ludwig | Marburg | am 02.05.2013 | 460 mal gelesen

Teil 2: Wie ich Mary Poppins, Albert Einstein und den kleinen Prinzen traf Terminal 2, Frankfurter Flughafen - seither einer meiner absoluten Lieblingsorte auf der ganzen Welt. Dort stand ich nun - am Rande meines Abenteuers. Mein Traum vom Ausland war zum Greifen nah. In einer Hand hielt ich die Schatzkarte zum Glück, in der anderen meine sorgfältig gefaltete Regenjacke. Ok, zugegeben, die genannte Schatzkarte...

20 Bilder

Holi Farbrausch 2014: Bis die Wolken wieder lila sind! 6

Annika Ludwig
Annika Ludwig | Marburg | am 06.07.2014 | 559 mal gelesen

Eigentlich waren die Wolken schon die ganze Zeit lila, und grün und blau und gelb und rosa. Der Marburger Messeplatz verwandelte sich gestern zwischen 12 und 22 Uhr in ein Spektakel aus Farben und Musik. In diesem Jahr erreichte das Holi Farbrausch Festival nämlich endlich auch Marburg. Ab 15 Uhr wurde stündlich ein Countdown gestartet und kollektiv die bunte Farbe in Richtung Himmel geworfen. Doch auch in der Zwischenzeit...

1 Bild

TEIL 3: Irre Irin ganz irländisch - Mein Tagebuch aus 10 Monaten Irland 4

Annika Ludwig
Annika Ludwig | Marburg | am 13.05.2013 | 405 mal gelesen

Vom „Deutsch sein“ im Land der „Marshmallow-Reiskeks-Toffee-Schokoladen-Biscuits“ Ist das normal? Diese Frage stellte ich mir in den ersten Wochen meines Irland-Abenteuers nicht nur einmal. Ob es nun die Tatsache war, dass ich bei meinen ersten Expeditionen durch das hübsche Küstenstädtchen Greystones oder in anderen Orten in Irland öfter von Fremden angesprochen wurde, als in meinem ganzen bisherigen Leben in...

5 Bilder

TEIL 6: Irre Irin ganz Irländisch - Mein Tagebuch aus 10 Monaten Irland 4

Annika Ludwig
Annika Ludwig | Marburg | am 11.06.2013 | 361 mal gelesen

Von Teepartys, schlafenden Fischen und verzauberten Kartoffeln Die irische Küche – ein unzweifelhaftes Mysterium. Wie lange habe ich darauf gewartet mit dem Klischee aufzuräumen, Deutschland sei DAS Kartoffelland? Wie lange habe ich darauf gewartet, meinen ersten eigens gefangenen Fisch zu essen? Wie lange habe ich darauf gewartet eine Muschel zu "verschlingen"? Wie lange habe ich darauf gewartet ein 3-Gang-Menü zu...

1 Bild

Antipasti: Gefüllte Zucchiniröllchen (Rezept 3/3) 4

Annika Ludwig
Annika Ludwig | Marburg | am 11.04.2015 | 713 mal gelesen

Besser spät als nie: Mein Lieblingsrezept im Monat März waren ganz klar diese köstlichen Zucchini-Fetakäse-Röllchen die ich auf einem wunderbaren Blog im Internet fand. Bisher haben nicht nur mir diese kleinen Geschmacksbomben gemundet und genau deshalb schaffen sie es auf das Siegertreppchen für mein liebstes März-Rezept. Ich hoffe auch euch schmecken sie. Vielleicht hat ja schon der eine oder andere die Grillsaison...

3 Bilder

Vegetarisches Asia Bulgur (Rezept 1/3) 4

Annika Ludwig
Annika Ludwig | Marburg | am 19.01.2015 | 209 mal gelesen

Wer micht kennt, weiß, ich schreibe gerne und ich esse gerne gesund. Ein ebenfalls nicht ganz so wohl behütetes Geheimnis ist, dass ich genauso gerne all jene Köstlichkeiten fotografiere. So dachte ich mir, schmeiße ich all diese Leidenschaften zusammen und schreibe im Laufe des Jahres 2015 eine kleine "gesunde" Rezeptsammlung - für euch alle zugänglich - und setze mich dazu ein wenig unter öffentlichen Druck um den...

4 Bilder

TEIL 4: Buongiorno, Gelatoland! - Mein Reisetagebuch aus 46 Tagen Italien 4

Annika Ludwig
Annika Ludwig | Marburg | am 19.07.2014 | 277 mal gelesen

Ciao! I would like to order gelato, per favore! Es war einmal an einem Samstagnachmittag in Venedig. Zwei abenteuerlustige junge Frauen stürzen sich ins Abenteuer Italien. Doch der Umsetzung der waghalsigsten Pläne kam - wie immer – etwas in die Quere: das Eiscafè. "Weißt du wie man Eis auf Italienisch bestellt?", fragte mich meine neugewonnene amerikanische Au Pair-Freundin. „Ja, zum Glück habe ich das mittlerweile...

23 Bilder

Willkommen im Hotel Transsilvanien 4

Annika Ludwig
Annika Ludwig | Marburg | am 20.01.2014 | 481 mal gelesen

Die Liste mit meinen noch zu bereisenden Ländern ist lang. Island, Portugal, Indien, Argentinien und Brasilien stehen darauf, dicht gefolgt von Madagaskar, Norwegen und Thailand. Niemals hätte ich gedacht, dass es mich einmal nach Rumänien, oder vielmehr Transsilvanien, verschlägt. Doch wie das Schicksal es wollte, lernte ich in Irland zwei wunderbare ungarische Au Pairs, die in Rumänien leben kennen und so kam es dann, dass...

2 Bilder

TEIL 6: Buongiorno, Gelatoland! - Mein Reisetagebuch aus 46 Tagen Italien 4

Annika Ludwig
Annika Ludwig | Marburg | am 07.10.2014 | 414 mal gelesen

Tutte le direzioni oder Susi & Strolch’s Abenteuer Es gab einen Tag während meiner Zeit in Italien an dem ich – ja es ist wahr - entsetzlich enttäuscht war. Nach einem erfolgreichen und selbstbewussten Fahrkartenkauf auf Italienisch („Un biglietto per Verona, per favore!“ – wie schön das klingt) und einer unterhaltsamen Zugfahrt von Desenzano nach Verona stand ich dort am Bahngleis und fragte mich wie immer zuerst eins:...

1 Bild

TEIL 1: Buongiorno, Gelatoland! - Mein Reisetagebuch aus 46 Tagen Italien 4

Annika Ludwig
Annika Ludwig | Marburg | am 21.05.2014 | 625 mal gelesen

Ja, hier bin ich wieder mit meinen Erzählungen aus der Ferne. Diesmal schreibe ich über 46 wunderbare und aufregende Tage im Heimatland der Gnocchi und Spaghetti und der Weinberge, des berühmtesten „politisch-aktiven“ Staubsaugervertreters der Welt und natürlich des Gelato (Eis Creme). Ein Land in dem der Andrea und der Gabriele männlich sind und man mit „Tschau“ (ok, eigentlich ciao) begrüßt wird, natürlich melodischer und...

1 Bild

TEIL 7: Irre Irin ganz irländisch - Mein Tagebuch aus 10 Monaten Irland 3

Annika Ludwig
Annika Ludwig | Marburg | am 26.06.2013 | 349 mal gelesen

Pfannkuchen am Nordpol Deutschland mag ja ein weit entwickeltes Land sein. Wir haben ein klares System. Die wichtigsten Tage des Jahres sind fest in unserem Verstand und in unserem Kalender verankert – genau, ich spreche von Feiertagen. Tage, an denen man ohne jegliches schlechte Gewissen blau machen darf, da uns entweder wichtige geschichtliche Ereignisse oder religiöse Hintergründe ganz automatisch eine „Krankmeldung“...