Anzeige

Mieterhöhung in Berlin

Wenn man in der Post eine Mieterhöhung findet, dann denkt man zu allererst na hoffentlich nicht zu teuer. In vielen fällen aber denkt man, nichts wurde gemacht die Fassade schimmelt vor grünspan, die Aussenbeleuchtung ist seit Monaten Defekt und auch in den Wohnungen selbst wird nichts gemacht, da werden auch kaputte Türen nicht ausgetauscht, wofür mehr Miete?

Es kann nicht angehen, das die Wohnungsbaugesellschaften 24-74 € mehr Miete verlangen, es mit Mietangleichung laut Mietspiegel erklären und erwarten das man sich damit zufrieden gibt.

Was würde für euch eine Mieterhöhung rechtfertigen?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.