Anzeige

Erwersminderungsrente macht Arm, mehr als eine Million Menschen wurden vergessen

Symbolbild (Foto: ©Pixapay)
Berlin: Brunnen | Wer ab 2018 durch dauerhafte Krankeit nicht mehr Erwerbsfähig sein kann, darf sich auf eine Erhöhung seiner Bezüge freuen.
Der Anrechnungszeitraum wird von 62 auf 65 Jahre erhöht, daher erhalten diese Menschen einen höheren Rentenbezug.

Doch was ist mit den kranken Menschen die vor 2018 in die Grundsicherung fielen ?
1 059 000 kranken Menschen wurden die Renten massiv gekürzt als es keine Rentenerhöhungen gab,die Anrechnungszeit bleibt unverändert.
Die Erwerbsminderungsrente ist genau so Lohnabhängig wie die Altersrente.

Mehr als 1 Million Menschen haben nichts von den vollmundigen Versprechen der SPD , CDU und CSU. Sie werden seit Jahrzenten schlichtweg vergessen.
Viele dieser Menschen haben weniger als das Existenzminimum und keine Lobby die für sie spricht.

Menschen die jahrelang ihre Angehörigen gepflegt haben, dann aber selbst durch eine Krankeit oder einen Unfall in diese Bedürftigkeit fielen, erhalten keine Pflegezeiten angerechnet, obwohl sie für die Pflegezeiten Rentenbeiträge einbezahlt haben. Das nennt man im Volksmund-

Diebstahl.

Wer unverschuldet krank wird und keine drei Stunden am Tag einer Beschäftigung nachgehen kann,  schlittert unverschuldet in die Armut

Auch wenn die Medien bei Rentenerhöhungen von 3 Prozent einen rießen Hype veranstalten, sollte man immer im Hinterkopf haben das bei 17 Millionen Rentnern in Deutschland viele Menschen an der Armutsgrenze leben. Ein Mensch mit Erwerbsminderungsrente erhält 10 -20 Euro Netto mehr ( Stand 2018), doch wie bei der Altersrente muss jeder bei Erwerbsminderung alle Sozialabgaben entrichen und die Rente ( wenn sie über 10.000 Euro Brutto im Jahr ) versteuern.

gb
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
13 Kommentare
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 28.03.2018 | 16:20  
31.641
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 28.03.2018 | 16:21  
4.670
gdh portal aus Brunnen | 28.03.2018 | 16:41  
31.641
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 28.03.2018 | 17:13  
4.670
gdh portal aus Brunnen | 28.03.2018 | 17:26  
31.641
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 28.03.2018 | 17:39  
9.413
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 28.03.2018 | 18:32  
31.641
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 28.03.2018 | 19:20  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 28.03.2018 | 23:27  
31.641
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 29.03.2018 | 07:40  
2.481
Gitte Garbrecht aus Berlin | 29.03.2018 | 12:13  
2.481
Gitte Garbrecht aus Berlin | 29.03.2018 | 12:20  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 30.03.2018 | 02:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.