Anzeige

B - Freude bei DAX & Co. durch Deutschlands Krankenversicherung

KOMPASS verlegt!
Versicherte füllen mit Kranken- und Pflegebeitrag einen Jahres-Geldtopf von -374- Milliarden EUR. --- Im Vergleich: Unser Staatswesen funktioniert mit Bundesetat von -325- Milliarden EUR. 

Die Realität im Gesundheitswesen:
-Krankenhauskeime! Arznei- und Heilmittel-Zuzahlung! Gepanschte Krebsmedikamente! Praxisärzte bangen durch Budgetierung ums Einkommen! Krankenhaus-Ärzte agieren oft unter schwierigen Bedingungen! Ganz zu schweigen von der Arbeitnehmerschaft in der Kranken- und Altenpflege!

Versicherte erwarten Verwendung von Beitragsgeld für medizinische und pflegerische Versorgung. Nicht Verwendung für Aufbau von Franchising. Nicht für Investoren-/Management-/Rendite. Nicht Firmenschild mit klangvollem Namen. Nicht (Familien-)Historie auf dem Homepage, wenn Gesundheitsdienstleister von Investoren delegiert ist.

Delegierte Gesundheitsdienstleister:

Sanitätshäuser / Physio-Praxen / Arztpraxen etc. 
0
2 Kommentare
2.559
Gitte Garbrecht aus Berlin | 23.01.2019 | 14:38  
2.559
Gitte Garbrecht aus Berlin | 23.01.2019 | 14:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.