Anzeige

Spurensuche in Zehlendorf – "Salzburger auf dem Königsweg"

Heimatverein Zehlendorf e.V. < http://www.heimatmuseum-zehlendorf.de/verein.html > im Heimatmuseum < http://www.heimatmuseum-zehlendorf.de/ > [Clayallee 355 (Zehlendorf Eiche), 14169 Berlin] (Foto: © Bruno G. Berger, Berlin)
 
5. Mai 1982: Gedenktafel an der Friedhofsmauer der Dorfkirche in Berlin-Zehlendorf (Foto: © Bruno G. Berger, Berlin)
Berlin: Dorfkirche + Heimatmuseum (Zehlendorfer Eiche) |

Heimatverein Zehlendorf e. V. (1886)

Geschäftsstelle, Regionalmuseum und Archiv
Vorsitzender Klaus-Peter Laschinsky
Clayallee 355 (Zehlendorfer Eiche)
14169 Berlin
Tel. 030 - 802 2441, Fax 030 - 809 03 291

heimatverein.zehlendorf@googlemail.com

Salzburger Verein e. V.
– Vereinigung der Nachkommen salzburgischer Emigranten –

Landesgruppe Berlin/Brandenburg
Obmann Bruno G. Berger
Beyrodtstraße 3
12277 Berlin-Marienfelde
Tel.: 030 - 721 19 22, Fax: 030 - 723 220 58

B.G.Berger@t-online.de

Spurensuche in Zehlendorf – "Salzburger auf dem Königsweg"

Initiative des Heimatvereins Zehlendorf im Rahmen einer Sonderausstellung zur Reformation für Mitglieder und Freunde beider Vereine am Sonnabend, dem 29. April 2017 – Ortsführung für etwa 25 Teilnehmer –

Am 25.6.1732 erreichte der Teilzug IV B mit rund 800 evangelisch-lutherischen Salzburgern von Potsdam auf der Landstraße kommend die Landgemeinde Zehlendorf (Kurmark/Brandenburg-Preußen). Nach der Überlieferung kam Friedrich Wilhelm I. den Emigranten auf dem seitlich verlaufenden Königsweg entgegen (s. Norbert Stein: Chronik der Marschzüge 1731 - 1741, S. 215 ff): „Emigranten steigen von den Wagen, König fährt querfeldein auf sie zu; Vorbeizug der Emigranten am König, der sie nach Gründen der Emigration befragt, ihnen Äcker und Freiheit verspricht; gemeinsamer Gesang mit dem König im Vorbeimarsch.“ Die dem Trupp zugeordneten Emigranten stammen überwiegend aus Saalfelden (darunter auch Hans Hoyer vom Vorderrainhof in Leogang). Deren Weitermarsch erfolgte nach Berlin als 6. Transport zu Wasser über Stettin bzw. mit der 1. Parthie zu Lande nach Königsberg/Pr.
– Ortskundige kennen die Bronzetafel auf der Kirchhofsmauer der Zehlendorfer Dorfkirche mit den Worten des Königs: „Mir neue Söhne, Euch ein mildes Vaterland!“
– Bei Ankunft des großen Zuges in Berlin kommentiert er: „Gott Lob! Was thut Gott dem Brandenburgischen Hause vor Gnade! Es kommt dieses gewiß von Gott her.“

[Text nach: Norbert Stein, Chronik]

• Veranstalter sind der Heimatverein Zehlendorf e. V. und die Landesgruppe Berlin / Brandenburg des Salzburger Vereins (s.o.) – Fragen und Anmeldung richten Sie bitte bis zum 9. April 2017 an die Rufnummer 030 - 721 19 22.

Programm für Sonnabend, 29. April 2017

(Vorläufiger Ablauf, Änderungen vorbehalten)

09:30 Uhr Begrüßung in der Dorfkirche (Potsdamer Str. 1) durch Vorsitzenden Klaus-Peter Laschinsky (Heimatverein Zehlendorf) und Obmann Bruno G. Berger (Salzburger Verein)

10:00 Uhr Andacht in der Dorfkirche mit Pfarrer Johannes-Christian Burmeister (Großrudestedt /Chronik ZUG XII S.313ff.) + Referent Norbert Stein (Berlin) zur Strukur seiner Chronik der Marschzüge 1731 - 1741

11:30 Uhr Ausflug im BVG-Bus 118 zum Königsweg (kurze Wanderung / „Friedrich Wilhelm I. begrüßt die Salzburger“), Führung Klaus-Peter Laschinsky (empfohlen: BVG-Tagesticket)

13:00 Uhr Mittagessen beim "Piazza-Fontana-Team" in Zehlendorf, Martin-Buber-Str. 18, 14163 Berlin (einheitlich Tafelspitz)

14:30 Uhr Geführter Rundgang mit Klaus-Peter Laschinsky im Heimatmuseum Zehlendorf: Sonderausstellung zur Reformation

16:00 Uhr Gespräche zum Ausklang und Dank an den Heimatverein Zehlendorf – evtl. bei einer Tasse Kaffee + "Jahrbuch 2017 für Zehlendorf"

Heimatverein Zehlendorf e. V. (1886)

http://www.heimatmuseum-zehlendorf.de/verein.html
http://www.heimatmuseum-zehlendorf.de/
"StreetView": Zehlendorfer Eiche > https://tinyurl.com/ho2vpft

Salzburger Verein e.V.
– Vereinigung der Nachkommen salzburgischer Emigranten –

http://salzburgerverein.de/
• Literaturhinweise > https://www.myheimat.de/2725529 + http://www.myheimat.de/2769289
• Salzburger Emigranten > bei "Facebook" > https://www.facebook.com/SalzburgerEmigranten/

.
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.