Anzeige

Berlin Story Bunker - Ein Museum der etwas anderen Art

Hinweis auf den Bunker findet man gleich an der S-Bahn Anhalter Bahhof
Berlin: Berlin Bunker | In diesem Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg wartet die Geschichte Berlins darauf, entdeckt zu werden. Besucher können in mehreren Stationen in die Historie mit den wichtigsten Etappen eintauchen.

Besonderen Fokus legt die Ausstellung «Hitler - Wie konnte es geschehen» auf die Machtergreifung Hitlers und den Zweiten Weltkrieg. Keine leichte Kost und bestimmt nicht jedermanns Sache. Man bekommt für einen moderaten Eintrittspreis (12 €) einen Audioguide (plus Kopfhörer) in mehreren Sprachen mit Erklärungen durch die einzelnen Stationen. Wie ich feststellen konnte, sind Touristen von solchen Orten fasziniert, die meisten Besucher an diesem Tag kamen von außerhalb, darunter viele jüngere Leute. Das Modell vom Führerbunker und Hitlers "Wohnzimmer" fand besonderes Interesse. Der "echte" Führerbunker lag ja gar nicht so weit entfernt; allerdings gibt es dort außer einer Hinweistafel nichts mehr zu sehen.
Am Schluss des Rundganges gibt es einen gut sortierten Bücherladen zur Selbstbedienung und eine Möglichkeit für Erfrischungen.

Der Bunker liegt in unmittelbarer Nähe des Anhalter Bahhofs und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln (S-Bahn, Bus) gut zu erreichen. Vom Potsdamer Platz sind es zu Fuß nur etwa 10 Minuten.

Fotos nicht gestattet, daher nur ein paar Schnellschüsse - es gibt aber reichlich kostenloses Prospektmaterial.
1
1
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
7.378
Wolfgang Schulte aus Hagen | 19.09.2021 | 19:55  
1.385
Gudrun Schwartz aus Berlin | 20.09.2021 | 16:27  
68.065
Werner Szramka aus Lehrte | 25.09.2021 | 18:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.