Anzeige

The Voice of Germany 2017: Semion Bazavlouk ist der singende Artist UPDATE

Semion Bazavlouk hat gleich mehrere Talente: Er ist nicht nur Zirkusartist, sondern kann auch singen! Kann er mit seiner Stimme auch die Juroren bei The Voice of Germany 2017 überzeugen?

Wer hat als Kind nicht davon geträumt, in einem Zirkus aufzuwachsen und akrobatische Kunststücken zu können? Semion Bazavlouk aus Berlin hat davon so einige auf Lager: Der junge Mann arbeitet als Zirkusartist. Noch dazu kann er total gut singen und hat sich deswegen bei The Voice of Germany 2017 beworben. Dort wird er sich nun also am Sonntag vor Yvonne Catterfeld, Samu Haber, Michi Beck und Smudo von Fanta 4 sowie Mark Forster beweisen müssen.

Salto auf der Bühne

In der Vorschau ist zu sehen, dass der 33-Jährige auf jeden Fall versucht, die Coaches mit einem Salto zu beeindrucken. Hilft ihm aber natürlich nicht viel, denn bei den Blind Auditions können die vier Coaches nichts sehen. Stattdessen kommt es allein auf die Stimme an! Glücklicherweise hat Semion Bazavlouk aber auch musikalisch einiges auf Lager. Ob es reicht, um ein Runde weiter zu kommen, erfahren wir am Sonntag auf Sat.1 bei TVOG. UPDATE: Alle vier Coaches wollten ihn in seinem Team, doch Semion hat sich für Team Fanta 4 entschieden! UPDATE: Der Kandidat ist weiterhin dabei.



Das könnte dich auch interessieren:

The Voice of Germany 2017: Patrizia Gasser will Österreich vertreten

“The Voice of Germany 2017”: Raja führt eine Karateschule

The Voice of Germany 2017: Schafft es Sebastian Kwame ins Team von Yvonne Catterfeld?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.