Anzeige

The Voice Kids 2019: Miracle flasht die Coaches 

Die Kinder bei “The Voice Kids” singen wie Erwachsene und können wie die Großen performen. Das überrascht die Coaches schon mal. Auch Miracle kann für Staunen sorgen.

Sie alle wollen in eines der Teams aufgenommen werden. Manche Kandidaten haben schon vorab einen Wunsch-Coach. Die Coaches sitzen mit dem Rücken zur Bühne und hören den kleine Kandidaten im Alter von sieben bis 15 Jahren gebannt zu. Wenn ihnen gefällt, was sie hören, drücken sie auf den Buzzer und wollen somit das Talent in ihrem Team haben. Dieses Jahr ist als Juror Titelverteidiger Mark Forster dabei, Lena Meyer-Landrut, Stefanie Kloß und The Boss Hoss. Alle Juroren haben Erfahrung mit dem TV-Format und wissen wie sie die Kinder bei “The Voice Kids” fördern können. Dabei ist auch Miracle.

The Voice Kids 2019: Miracle: “Alles leuchtet”

Diese Kandidatin ist elf Jahre alt und heißt Miracle. Was auf Deutsch “Wunder” heißt. Die Familie von Miracle kommt aus dem Kongo. Von ihren Geschwistern wurde nur ihr ältester Bruder Didier dort geboren. Er ist auch ihr größtes Vorbild. Didier rappt nämlich und hat auch schon Songs veröffentlicht. Ein großer Wunsch der Elfjährigen ist es mal in den Kongo zu fliegen und ihre Verwandten zu besuchen. Miracle singt am liebsten und wird “Alles leuchtet” von Joy Denalane performen. “The Voice Kids” läuft jeden Sonntag um 20.15 Uhr auf Sat1.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.