Anzeige

The Love Bülow tritt mit Pop und Rap beim BuViSoCo 2012 an

Die fünfköpfige Band The Love Bülow werden beim “Bundesvision Song Contest” das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern vertreten. Mit einer Mischung aus Rap, Rock und Pop wollen sie am 28. September 2012 die Zuschauer für sich gewinnen.

Ende September geht der beliebte BuViSoCo in die nächste Runde. Für das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern treten dieses Jahr The Love Bülow an. Die Indie-Hip-Hop-Band will mit ihrer musikalischen Mischung die Zuschauer für sich gewinnen. In den letzten Jahren traten sie vor allem bei Festivals oder als Vorband der Band Juli auf. Das Interesse an den Band aus Berlin steigerte sich durch ihren Auftritt bei der Fernsehsendung „Inas Nacht“ Ende 2011. Verstecken müssen sich die fünf Jungs mit ihrer Musik auf jeden Fall nicht – bisher reagierte die Presse durchweg positiv auf die Songs von „The Love Bülow“.

"Nie mehr" soll den Titel holen
Wer sich die Frage stellt, woher der ungewöhnliche Name kommt: Die Band probte zu Beginn in der Bülowstraße in Berlin und erlaubte sich ein kleines Wortspiel. Außerdem soll an das Album „The Love Below“ von OutKast angespielt werden. Am 28. September stellen sie sich den Zuschauern des BuViSoCo 2012 mit ihrem Song "Nie mehr". Wer sich erst dann in die Musik der Jungs verlieben sollte, kann sich bereits auf den 5. Oktober 2012 freuen, wenn das neue Album „So weit“ erscheint.



Weitere Teilnehmer-Portraits:
XAVAS: Xavier Naidoo und Kool Savas treten beim Bundesvision Songcontest 2012 an
„Horst und Monika“ - Die Orsons starten mit Rapper Cro beim BuViSoCo
Luxuslärm will „Bundesvision Song Contest“ mit Gefühl gewinnen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.