Anzeige

Pickers: Deutschrock für Rheinland-Pfalz beim BuViSoCo 2012

Rockige Gitarren und deutscher Gesang – damit wollen die Pickers beim Bundesvision Song Contest 2012 am 28.9. punkten und für Rheinland-Pfalz gewinnen. Das Event in der Max-Schmeling-Halle in Berlin wird dabei zum kleinen Heimspiel, denn die vier Jungs aus dem Saar-Hunsrück-Kreis wohnen mittlerweile in der Hauptstadt.

„1000 Meilen“ heißt der Song, mit dem Sänger und Songwriter Lutz-Philipp Rodenbüsch (26), Leadgitarrist Alexander Moore (23), Bassist Robert Ring (26) und Schlagzeuger Joshua Bright (22) den Musik-Contest gewinnen wollen. Die vier Wahl-Berliner sind alles andere als Größen in der deutschen Rock-Pop-Szene. Die Band wurde im Januar 2011 gegründet, ohne dass auch nur eines der Mitglieder Instrumentenkenntnisse besaß, so klatsch-tratsch.de. In der Hauptstadt begannen Sie als Straßenmusiker, mittlerweile steht den Newcomern eine eigene Club-Tour im Oktober bevor.

Vom Support zum Mainact

Innerhalb kürzester Zeit schafften es die Pickers, mit nur einer EP, die sechs Songs enthält, vom Support zum Mainact. Beim Bundesvision Song Contest sind sie einer von 16 Mainacts. Entertainer Stefan Raab organisiert das Aufeinandertreffen der verschiedenen Bundesländer und Musikrichtungen bereits zum achten Mal, doch Rheinland-Pfalz konnte den Wettbewerb bisher noch nicht für sich entscheiden. Ob es mit den gebürtigen Pfälzern und Saarländern von den Pickers klappt, wird sich am 28. September 2012 ab 20:15 zeigen, wenn ProSieben live aus Berlin überträgt.

Das Video zum Song "1000 Meilen" der Pickers:

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.