Anzeige

Oscar-Nominierung für Taylor Swift? 

Die Sängerin Taylor Swift, könnte schon bald einen Oscar in ihrer Sammlung von Auszeichnungen begrüßen. Doch wie kommt es dazu?

Taylor Swift ist eine der erfolgreichsten Sängerinnen derzeit. Nun versucht sie sich erneut als Schauspielerin. Zuvor trat die “You Need To Calm Down”-Interpretin eher als Highlight in einer Folge einer Serie, wie “New Girl”. oder “CSI: Vegas”. Doch auch in Spielfilmen, wie “Hannah Montana - Der Film”, mit ihrer Kollegin Miley Cyrus, spielte Taylor Swift schon mit. Nun kommt ihr erster richtig großer Film, mit TayTay in einer der Hauptrollen: “Cats”. Doch Taylor Swift wird darin nicht nur eine Rolle spielen, sie soll auch einen Song für den Soundtrack schreiben. Der Film ist, durch seine Besetzung und Geschichte prädestiniert für eine Oscar-Nominierung, doch nun da TayTay nun als Co-Autorin geführt wird, hat die Sängerin gute Chancen, bei der Oscarverleihung am 09. Februar berücksichtigt zu werden.

Taylor Swift: Ein Oscar für “Cats”?

Cats ist eines der ersten großen Musicals, der modernen Art. Die Songs sind legendär. Natürlich kommen auch diese, neu interpretiert, von Weltstars, wie Jason Derulo, Taylor Swift oder James Corden, in dem neuen Film vor. Doch, um etwas frischen Wind hinein zu bringen, wird auch der ein oder andere neue Song mit eingesungen. Taylor Swifts Song, “Beautiful Ghosts”, wird im Film von der weißen Katze, gespielt von Ballett-Star, Francesca Hayward, gesungen. Die Version der Songwriterin, Taylor, wird dann erst im Abspann zu hören sein. In “Cats” spielen die Stars verschiedene Straßenkatzen. Sie erzählen über ihr Leben, ihre Talente, ihre Rolle in der Gruppe und natürlich wartet auch ein Abenteuer auf sie. Am 25. Dezember startet der Musical-Film auch bei uns.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.