Anzeige

Nach Vanessa Hudgens: Zac Efron verrät ein krasses Geheimnis!

Zac Efron hat mit Michael Jackson geweint (Foto: Ivo Duran, wikipedia, CC BY 2.0.jpg)

Sieben Jahre nach der Trennung von Vanessa Hudgens hat uns Zac Efron jetzt ein krasses Geheimnis verraten: Der Schauspieler hat einst mit Michael Jackson telefoniert und den King of Pop dabei zum Weinen gebracht!

Kaum zu glauben, dass es inzwischen schon wieder sieben Jahre her ist, seit Vanessa Hudgens und Zac Efron getrennte Wege gehen! Die beiden waren zu Zeiten von High School Musical ein echtes Traumpaar. Inzwischen ist Vanessa jedoch glücklich mit Austin Butler liiert. In einem Interview hat Zac nun ein anderes krasses Geheimnis verraten: er hat einst mit Michael Jackson persönlich telefoniert - und dabei mussten beiden weinen!

Ein echter Fan

“Ich bin ans Telefon gegangen und fragte, ‘Hallo?’ Er meinte ‘Oh, du bist Zac aus High School Musical’ und ich sagte ja”, erklärt Zac Efron in einem Interview. “Und er sagte, dass er mich liebt und er ein großer Fan sei. Dann hat er geweint. Wir haben beide am Telefon geweint und er hat den Anruf mit den Worten beendet, dass das wunderbar sei und Träume wahr werden können.” Sieht so aus, als sei Michael Jackson ein echter HSM-Fan gewesen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.