Anzeige

Nach dem "Bachelor": Evelyn Burdecki zieht blank 

Evelyn Burdecki ist eine Traumfrau: Lustig, authentisch und schön. Jetzt durften sich ein paar Auserwählte glücklich schätzen und die “Bachelor in Paradise” Kandidatin oben ohne sehen.


Evelyn Budecki ist die Queen des Reality TVs: Die hübsche Blondine wollte schon immer berühmt werden, nun hat sie es geschafft. Nach der Teilnahme bei drei verschiedenen Datingshows, sowie “Promi Big Brother” und dem “Dschungelcamp”, gehört Evelyn zu den bekannteren Gesichtern Deutschlands. Trotz ihrer ausgiebigen Suche in den verschiedenen Kuppelshows, hat die Düsseldorferin aber noch keinen Mann an ihrer Seite. In ihrem neuen, heiß diskutierten Instagram-Post, beschreibt sie den Typ Mann, den sie sich für ihr weiteres Leben vorstellen könnte: “So einen wünsche ich mir für meine Zukunft auch, also einen treuen Gesellen!”. Das Video, das zu der Aussage über ihren Traumprinzen gehört, sorgt dabei für Aufsehen, denn die Blondine ist dabei Oben ohne zu sehen.

Oben ohne mit Zuschauern: Evelyn Burdecki am See

Bei den heißen Temperaturen, wollte sich die ehemalige Bachelor-Kandidatin etwas Abkühlung verschaffen und machte einen kleinen Ausflug an den See. Dort angekommen, wollte sie wohl Bräunungsstreifen vermeiden und zog kurzerhand ihr Bikinioberteil aus. Auf dem Instagram-Video sieht man Evelyn Burdecki aber nur von hinten, also ausschließlich ihren Rücken. Nur ein paar Enten und Schwäne können die Frontansicht bestaunen. Heiß diskutiert ist das Video also nicht direkt wegen des Gezeigten, da man nicht besonders viel sieht - diese “exklusiven Einblicke”, seien vorerst nur für die Wasservögel bestimmt, schreibt Evelyn Burdecki. Was allerdings Diskussionsstoff liefert, ist, dass Evelyn vor einigen Tagen erst damit an die Öffentlichkeit gegangen ist, dass sie in den Sozialen Medien von Männern belästigt wird, die ihr ungefragt Bilder ihres Genitals schicken. Nun ein irgendwie freizügiges Foto zu posten, scheint manchen Fans etwas merkwürdig, wenn man die “Perversen” doch von sich fernhalten wollte. Doch ein Fan trifft den Nagel auf den Kopf: Egal wie aufreizend man sich zeigen will, das ist kein Grund eine Frau zu belästigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.