Anzeige

"Game of Thrones"-Star Kit Harington: So geht ihm heute

Nach "Game of Thrones" zog Kit Harington sich vom Schauspielern zurück. Er besuchte ein Wellness-Center, um den Stress des . Das macht der 32-Jährige nach seiner “Game of Thrones”-Karriere:

Kit Harington ist bekannt für seine Rolle als Jon Snow in der “HBO”-Serie “Game of Thrones”. Nach dem Finale im April besuchte Kit ein Wellness-Center, um von dem ganzen Stress und der Erschöpfung wieder inneren Frieden zu finden. Die Rolle des John Snow schien den Schauspieler ausgelaugt zu haben. Er brauchte eine ganze Weile, bis er wieder innere Ruhe finden konnte. Er verschwand auch für kurze Zeit aus der Rampenlicht und zog mit seiner Frau nach London. Erst vor ein paar Tagen wurde das Paar wieder zusammen fotografiert, als sie eine Spendenaktion besuchten. Der gemeinsame Besuch widerlegt die Gerüchte, in denen es heißt, dass das Paar nicht mehr zusammen sei. Zurzeit geht es Kit wieder gut und er ist für neue Filmprojekte offen. 

Kit Harington: Das macht er nach "GoT"

Eine Zeit lang sah es so aus als würde das Ende von “Game of Thrones” den Schauspieler Kit Harington mehr als seine Kollegen treffen. Er ließ sich wegen zu viel Stress und Erschöpfung nach dem Ende der Serie in ein Wellness-Center einweisen, um sich dort zu erholen. Doch nun ist er wieder fit, denn für Kit Harington steht das Nächste Projekt schon vor der Tür. Nach seiner Rolle als Jon Snow in der Hit-Serie “Game of Thrones”, landete der 32-Jährige eine Rolle in “The Eternals”. Dieser Film wird von "Marvel" produziert und ist laut dem “Gossipcop”-Magazin für November 2020 geplant. Außer Kit gehören noch andere Superstars zum Cast. Darunter ist Angelina Jolie, Richard Madden, Salma Hayek und weitere Stars die, die Rollen der Eternals annehmen. Die Eternals wurden von den sogenannten Celestials erschaffen und zur Erde geschickt, um die Menschheit vor den Deviants zu schützen. Bezüglich des Inhalts ist bisher leider noch nicht bekannt. Doch die Comic-Freunde unter uns können schon erahnen, dass es auf eine epische Schlacht herausläuft. 
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
83.118
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 20.12.2019 | 12:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.