Anzeige

Coronakrise: "Grey's Anatomy"-Schauspielerin dankt Ärzten

Ellen Pompeo bedankt sich beim Pflegepersonal, das wichtige Arbeit während der Coronakrise leistet. (Foto: lukeford.net / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5))

Mittlerweile sorgt der Coronavirus auch in den USA für immer mehr Einschränkungen. In dieser Krisensituation nehmen Stars wegen ihrer Reichweite eine Vorbildfunktion ein. Nun äußerten sich Darsteller der Arztserie “Grey’s Anatomy”.

Nach einer der letzten Bekanntgaben gibt es über 2.300 bestätigte Coronavirus-Fälle in den Staaten. Viele Bundesstaaten haben den Katastrophenfall ausgerufen. Momentan scheint die Krise das einzig relevante Gesprächsthema zu sein. Deshalb äußern sich nicht nur direkt betroffene Stars zu der angespannten Situation. Auch Ellen Pompeo, bekannt aus der Arztserie “Grey’s Anatomy”, sprach nun auf Instagram über den Virus. Dabei war es der Serien-Ärztin vor allem wichtig dem gesamten Pflegepersonal in den Krankenhäusern für ihre Arbeit zu danken. Denn diese hätten nicht das Privileg, sich in selbst gewählte Quarantäne zu begeben.

Appell an Fans

Die Schauspielerin betonte, dass jeder, der im Gesundheitssystem arbeitet und damit gegen den Coronavirus kämpft, wertvoll ist und hohe Wertschätzung erfahren sollte. Des Weiteren mahnte sie, dass diese Krise wahrscheinlich schlimmer werden wird und noch einige Zeit dauern würde. Ellen Pompeo ist nicht die einzige “Grey’s Anatomy”-Darstellerin, die sich zu Wort meldete. Neben ihr teilte Kollege Giacomo Gianniotti seine Sorgen mit seinen Fans. Denn der Schauspieler stammt aus Italien und hat Familie sowie Freunde dort. Er appellierte an alle, seinem Heimatland in dieser Krisensituation unter die Arme zu greifen. Wer etwas Spenden kann, soll das bitte tun. Immerhin hätten bestimmt schon einige seiner Follower Urlaub in dem Land gemacht und dabei gelernt, wie schön es dort ist. Auch er selbst habe schon gespendet und wird nun schauen, was er noch für Italien und seine Bürger tun kann.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.