Anzeige

Berlin - Tag & Nacht: Wie geht es ohne Jessica weiter?

Ein Schock unter vielen „Berlin- Tag und Nacht“-Fans: Jessica steigt wirklich aus! Sie hatte immer Stimmung in die WG und in das Format gebracht. Wie wird BTN nun ohne die rothaarige Partyqueen weiter gehen uns warum hat sie die Erfolgsserie verlassen?

Auch wenn bei BTN derzeit bei Alina prächtige Stimmung herrscht, weil diese sich von ihrer Freundin Rebecca getrennt hat, fehlt doch etwas Wichtiges in der Sendung: Jessica. Sie war stets für ihre Intrigen bekannt, wechselte ihre Männer wie die Unterwäsche und rutschte mehr als einmal in die Drogenabhängigkeit. Man war immer gespannt, was die Schwester von Marcel, als nächstes machen würde. Jessica war schon ab der 12. Folge dabei und sorgte immer für Stimmung und Abwechslung. Da Jessi aber immer seltener bei „Berlin-Tag und Nacht“ gesehen wurde, fragte sich der ein oder andere Fan bereits, ob sie die Sendung verlassen wird. Und das hat sie nun offenbar getan. Wer bringt also jetzt Leben in die WG?

Warum hat sie BTN verlassen?

„Es hat viel Spaß gemacht, die Rolle zu spielen. Aber Jessi war drogensüchtig und hatte eine sehr bitchige Rolle. Das passt nicht zu mir selbst und es wird dann privat schwierig, wenn alle denken, es sei wirklich echt. Bei anderen Formaten weiß man einfach mehr, dass es gespielt ist.“, so die Jessica-Darstellerin Chameen Loca gegenüber Promiflash. Nur wie wird es ohne sie weiter gehen? RTL2 kann nur hoffen, das der Sender durch Chameens Absprung keine Zuschauer verliert. Was weiter bei „Berlin Tag und Nacht“ passiert, könnt ihr täglich um 19 Uhr auf RTL2 verfolgen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.