Anzeige

Berlin - Tag und Nacht: Verliert Zoe ihr Kind jetzt endgültig?

Zoe rastet bei BTN völlig aus (Foto: RTL2 Presse)

Heute Abend kommt es bei Berlin - Tag und Nacht endlich zu einem Wiedersehen von Hailey und Zoe. Das läuft allerdings nicht, wie geplant, und Zoe rastet aus. Das könnte am Ende gegen sie verwendet werden…

Schon seit Wochen wünscht sich Zoe nichts sehnlicher, als ihrer Tochter Hailey bei Berlin - Tag und Nacht wieder näher zu kommen. Die Kleine lebt in einer Pflegefamilie, weil ihre Mutter bekanntlich drogenabhängig war. Heute kommt Hailey mit ihrer Pflegefamilie im Loft vorbei, um ihre Mama zu besuchen, doch der Besuch läuft nicht wie geplant. Zunächst backt Zoe den falschen Kuchen, und dann kriegt sie auch noch mit, wie ihre Tochter eine andere Frau “Mama” nennt.

Zoe rastet aus

Das bringt sie am Ende des Besuchs komplett zum Ausrasten: Sie wirft Geschirr auf den Boden. Dumm nur, dass Haileys Pflegevater genau in diesem Moment die Kamera auf sie gerichtet hat - ohne, dass Zoe davon etwas mitkriegt. Tatsächlich werden diese Aufnahmen in den nächsten Wochen wieder gegen Zoe verwendet, die daraufhin wieder zu Drogen greifen möchte. Hat sie sich das Sorgerecht für Hailey bei Berlin - Tag und Nacht ein für allemal verspielt?


Das könnte dich auch interessieren:


Berlin - Tag und Nacht: Müssen Nik und Pascal jetzt in den Knast?
Berlin - Tag und Nacht: Ist das der wahre Grund hinter der Brustkrebs-Story von Milla?
Berlin - Tag und Nacht: Schock! Trennung bei Anne Wünsche & Henning
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.