Anzeige

Berlin - Tag und Nacht: Verlässt Nina/ Laura Schlüter die Serie?

Nina scheint tatsächlich bei BTN auszusteigen (Foto: rtl2 presse)

In den letzten Tagen ist bei BTN klar geworden, dass sich Nina nicht mehr heimisch in Berlin fühlt. Nun fragen sich die Fans, ob sie wohl nach Brilon zurückkehrt. Steigt Laura Schlüter aus der Serie aus?

Nina hat lange gebraucht, um in Berlin anzukommen - doch so richtig ist ihr das wohl nie gelungen. Das wurde in den letzten Tagen immer wieder deutlich. Seit André sie verlassen hat, vermisst die Blondine bei Berlin - Tag und Nacht ihre Heimat Brilon umso mehr. Ihre Freundin Jana war für ein paar Tage zu Gast und hat ihr einmal mehr deutlich gemacht, wie wenig Nina eigentlich in die Hauptstadt passt. Momentan sieht also alles danach aus, als würde Laura Schlüter die Serie verlassen!

Nina nervt

Weiter verwunderlich wäre das sicher nicht, denn bei den Fans kommt Nina nicht so wirklich gut an. Mit ihrer naiv-nervigen und weinerlichen Art geht sie den Zuschauern gewaltig auf den Wecker. Und tatsächlich sieht man in der Vorschau, dass André zwar wohl noch versucht, sie umzustimmen, doch dann taucht sie einfach nicht mehr auf! Lediglich von ihrem leeren Zimmer ist die Rede. Auch auf den neuen Fotos von Berlin - Tag und Nacht ist Laura Schlüter nicht mehr vertreten. Womöglich müssen wir uns tatsächlich schon wieder von einer Figur verabschieden…

UPDATE: Nina macht ernst

Tatsächlich hat Nina gestern bei Berlin - Tag und Nacht ihren Job gekündigt und beschlossen, der Hauptstadt den Rücken zu kehren. Besonders für Freundin Milla ein Schlag ins Gesicht: Sie ist tief traurig über die Entscheidung ihrer neuen besten Freundin! Doch heute Abend wird André noch einmal versuchen, Nina umzustimmen - womöglich aber ohne großen Erfolg. Die Fans auf Facebook freuen sich auf jeden Fall, dass Nina nun aus Berlin weggeht. Bei den Zuschauern ist die Blondine einfach nicht so richtig angekommen. Noch hat sich Laura Schlüter nicht zu ihrem Ausstieg geäußert... 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.