Anzeige

"Berlin - Tag und Nacht" gibt es jetzt auch als Live-Format

Das erste Moderation bei "Berlin - Tag & Nacht - Live aus der WG" sind Laura Maack ("Paula") und Manuel Denniger ("Rick"). (Foto: Quelle: presseportal.de (https://www.presseportal.de/pm/6605/4558000))

Der Sender RTL2 geht in Sachen Soaps einen ganz neuen Weg. Ab nächster Woche wird es eine Live-Sendung zu “Berlin - Tag und Nacht” geben, in dem die Schauspieler die Moderation übernehmen.

In der letzten Zeit war durch den Coronavirus alles etwas unsicher geworden. Nachdem die Dreharbeiten der beliebten Daily-Soap hatten unterbrochen werden müssen, war ungewiss gewesen, wie es weitergehen soll. Immerhin hat der Sender noch einige neue Folgen “Berlin - Tag und Nacht” auf Lager. Bald war die Alternative im Gespräch gewesen, ob nur in der WG mit genügend Sicherheitsabstand gedreht werden könnte. Denn die öffentlichen Locations werden in jedem Fall eine ganze Weile nicht zur Nutzung bereit stehen. Allerdings war es zunächst fragwürdig gewesen, ob in der WG alle Sicherheitsmaßnahmen durchführbar sind. Anscheinend konnte das nun geklärt werden und RTL2 hat gute Nachrichten für alle Fans. Die heißen "Berlin - Tag & Nacht - Live aus der WG".

Liveshow mit Gästen

So veröffentlichte der Sender eine Meldungen auf “presseportal.de” mit topaktuellen Infos. Die Zuschauer können sich auf etwas gefasst machen. Ab dem 30. März wird es ein Live-Format zur Serie geben. Dieses wird dann um 19 Uhr täglich vor der neuen Folge “Berlin - Tag und Nacht” ausgestrahlt. Aufgezeichnet wird es tatsächlich in der WG und die Moderation wird abwechselnd von den Darstellern selbst übernommen. Für zehn Minuten wird sich über die aktuellen Ereignisse Rund um die Corona-Pandemie unterhalten. Zudem werden sich die Moderatoren per Live-Schalte mit Überraschungsgästen und sogar mit Fans unterhalten. Das Ganze wird natürlich mit einem deutlich kleineren Team auf die Beine gestellt, um den Infektionsschutz zu gewähren. Als erstes Moderationsteam wurden Laura Maack (“Paula”) und Manuel Denninger (“Rick”) angekündigt. So etwas gab es noch nie im deutschen Fernsehen. Was für ein Fanservice!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.