Anzeige

Berlin - Tag und Nacht: Geht Joe in den Knast, weil er aussteigt?

Geht Joe in den Knast, weil Lutz Schweigel aussteigen will? (Foto: RTL2 Presse)

Heute Abend entscheidet sich bei Berlin - Tag und Nacht endlich das Schicksal von Joe: Muss der WG-Papa wegen des Mordes an Adam in den Knast? Und falls ja, geht das dann wohl mit einem Ausstieg von Lutz Schweigel einher?

Gerüchte, dass Lutz Schweigel BTN verlassen will, gibt es ja schon länger. In den vergangenen Monaten hat er eine Menge Zeit in Untersuchungshaft verbracht und war kaum noch in der Serie vertreten. Sollte uns das womöglich schon auf eine zeit ohne den WG-Papa vorbereiten? Heute Abend geht es vor Gericht bei Berlin - Tag und Nacht ans Eingemachte. Joe ist des Mordes angeklagt - er soll Jennys Exmann Adam umgebracht haben. Alina muss mit ihrer Aussage alles entscheiden. Sorgt sie dafür, dass ihr Freund freikommt, oder wandert er wegen ihr 18 Jahre in den Knast?

Was verrät die Vorschau?

Gestern hat sich Joe bei Peggy verabschiedet. Die beiden haben ein letztes Mal miteinander geschlafen. Der WG-Papa ist sich sicher, dass er schuldig gesprochen wird und in den Knast kommt. Dann wäre er wohl erst einmal aus der Serie verschwunden. Geht der heutige Gerichtstermin als mit einem Ausstieg von Lutz Schweigel einher? Müssen wir uns endgültig von einem unserer Lieblingsdarsteller bei Berlin - Tag und Nacht verabschieden, oder kommt am Ende doch alles anders? Das bleibt vorerst noch abzuwarten. In der Vorschau ist auf jeden Fall von einer Party des WG-Papas die Rede - das würde wohl für einen Freispruch sprechen…

Das könnte dich auch interessieren:
Berlin - Tag und Nacht: Woher kennen wir Stripper André alias Patrick Fabian?

Berlin - Tag und Nacht: Kurz vor dem Knast - Liebescomeback bei Peggy und Joe?

Berlin - Tag und Nacht: Emmi zeigt ihre BrĂĽste!

Berlin - Tag und Nacht: Herzlichen GlĂĽckwunsch! Diese Darstellerin ist im wahren Leben schwanger!

Berlin - Tag und Nacht: Joe/ Lutz Schweigel zeigt seine Freundin!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.