Anzeige

Ariana Grande & Jungkook (BTS): So wurden sie Freunde

Ariana Grande versteht sich gut mit Jungkook von BTS (Foto: ©NYKCFAMOUS)

Wusstet ihr, dass Jungkook von BTS und Ariana Grande richtig gute Freunde sind? Aber wie kam es dazu, dass sich die beiden Megastars so gut verstehen und eine echte Freundschaft entstanden ist?

BTs wird von Millionen von Fans auf der ganzen Welt verehrt. Jungkook, J-Hope, Suga, RM, Jimin und V sind fĂĽr die Army echte Vorbilder. Jeder wĂĽrde am Liebsten so sein wie die Stars aus Korea. Aber selbst die Bangtan Boys haben Idole und wollen so sein wie andere KĂĽnstler bzw. von ihnen lernen. So ist Ariana Grande beispielsweise ein groĂźes Idol von Jungkook. Mittlerweile sind die beiden sogar befreundet und verstehen sich echt gut. Aber wie haben sie sich eigentlich kennengelernt?

Jungkook ist Fan

Im Rahmen der “Sweetener” Tour von Ariana Grande konnte sich Jungkook freinehmen und eines ihrer Konzerte besuchen. Hier durfte der Sänger von BTS natürlich auch Backstage und das erste mal Ariana treffen. Er selbst konnte es kaum glauben, dass er vor der “7 Rings”-Sängerin stand und offenbarte ihr, dass er einiges von ihr lernen wolle. Grande nahm ihn danach sogar mit in den Kreis, den sie bildet, kurz bevor sie mit ihrem Team die Bühne rockt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.