Anzeige

Anne Wünsche und Saskia Atzerodt haben sich versöhnt

In Valencia machten Anne Wünsche und Saskia Atzerodt einen Kochkurs. (Foto: Image by EstudioWebDoce from Pixabay)

Nach langer Funkstille doch wieder zusammenzufinden, ist wie eine wirklich schöne Sache. Das würden einem Anne Wünsche und Saskia Atzerodt bestimmt bestätigen. Immerhin haben sie nach fast zwei Jahren endlich versöhnt.

Im Herbst 2017 hatten sie wegen einer Meinungsverschiedenheit ihre Freundschaft vorerst beendet. Dabei waren bis dahin die besten Freundinnen gewesen. Doch als damals keine die Perspektive der anderen nachvollziehen konnte, waren sie getrennte Wege gegangen. Anne Wünsche scheint viel darüber nachgedacht zu haben. Denn ihre Schlüsse aus dem Streit sind, dass bei ähnlichen Situationen in Zukunft besser reagieren und mehr den Dialog suchen will. Es ist ihr anzuhören, dass sie nie wieder eine Freundschaft so leichtfertig aufs Spiel setzen möchte.

Glücklich in Valencia

Dass Saskia endlich wieder eine wichtige Rolle in ihrem Leben einnimmt, konnte Anne Wünsche mit einen Reise beweisen. Denn die Ex-”Berlin - Tag und Nacht”-Darstellerin wurde zu einem Promotrip nach Valencia eingeladen. Zu diesem dürfte sie eine ganz besondere Person einladen und da fiel ihre Wahl auf die Wieder-Freundin. In der spanischen Stadt machten sie nicht nur einen Kochkurs, sondern feierten auch noch Sakia Atzerodts Geburtstag. Zu beiden Ereignissen lud Wünsche einige Bilder bei Instagram hoch. Auf diesen ist zu sehen, wie gut die beiden sich wieder verstehen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.