Anzeige

“Alle meine Frauen”: Das Baby ist da! 

“Alle meine Frauen”: Intimer Baby-Talk mit Mama Maddie Brown Brush (Foto: Image by Andreas Wohlfahrt from Pixabay)

Kody Browns Tochter brachte ich süßes Baby zur Welt: Maddie Brown Brush hat nicht mehr nur einen Sohn, sondern jetzt auch eine Tochter.

Pünktlich zum angesetzten Geburtstermin wollte die kleine Evangalynn Kodi raus. Am 20. August erblickte die Tochter des “Alle meine Frauen”-Stars, Maddie Brown Brush und ihres Ehemanns, Caleb Brush, das Licht der Welt. Der kleine Wonneproppen war bei der Geburt 53 cm groß und wog etwas mehr als stolze 3,5kg. Die kleine wächst nun in der berühmten polyamoren Großfamilie von Kody Brown auf, die die Protagonisten der beliebten Serie “Alle meine Frauen”, bzw. “Sister Wives” sind. Im Gegensatz zu ihrem Vater, Kody Brown, bevorzugt Maddie allerdings eine monogame Beziehung. Dennoch ist ihr Traum eine große Familie und Caleb und sie sind auch fleißig dabei diesen Wunsch zu erfüllen.

“Alle meine Frauen”: Intimer Baby-Talk mit Mama Maddie Brown Brush

Evangalynn Kodi ist nicht das erste Kind der Familie Brown-Brush: Vor zwei Jahren bekamen Maddie Brown Brush und Caleb Brush ihr erstes Kind: Ihren Sohn Axel. Der freut sich nun auch über eine kleine Schwester. Maddie erzählt via Instagram, dass Axel seine Schwester jetzt schon sehr lieb hat und total besessen von ihr sei. Das zeigt Familie auch gleich in einem Foto, auf dem der stolze Dad mit seinen beiden Kindern im Arm, freudestrahlen in die Kamera blickt. Maddie sagt dazu “Mein ganzes Herz in einem Foto”. Auf die Nachfrage, wie es ihr selbst nach der Geburt ginge, meint sie, dass es ihr sehr gut geht. Wer nun wissen will, wie man die kleine denn rufen soll, da gibt die stolze “Alle meine Frauen”-Mama gleich ein kleines Tutorial: “Man spricht es E-van-guh-lynn aus”, wobei sie sich auch den Spitzenamen “Kodi” vorstellen könnte. Maddie Brown Brush, die selbst immer gerne einen ausgefallenen Namen gehabt hätte, versuchte mit dem Namen ihrer Tochter nicht nur ihren Vater, Kody, sondern auch weitere Familienmitglieder zu ehren. Wir wünschen den Brown-Brushs auf jeden Fall alles Gute und freuen uns schon darauf, den süßen “Alle meine Frauen”- Zuwachs auf den Bildschirmen betrachten zu können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.