Anzeige

Eine Leseempfehlung von mir für Euch :)

Hallo ihr Lieben,

ich habe neulich ein Buch empfohlen bekommen, das mich inhaltlich sofort ansprach.          Lost in myself von Larissa Harold. Es geht um eine junge Frau, die unter einer Angststörung leidet und sich somit nicht aus ihrer grausamen Ehe befreien kann - da sie schlichtweg von ihrem Mann abhängig ist. Eingebettet in eine emotionale Liebesgeschichte, die immer wieder durchblicken lässt, wie schwer es Betroffene mit solchen Krankheiten haben. Da ich selbst auch betroffen bin, ist mir dieses Buch sehr unter die Haut gegangen und hat mich bewegt, diesen Artikel zu verfassen. Ich konnte vieles 1 zu 1 nachvollziehen und mitleiden. 
Ich finde es aber gerade für Leute, die nichts damit zutun haben, interessant. In erster Linie ist es eine Geschichte für Menschen, die gern spannende Liebesgeschichten lesen, das mal vorweg ;) Spannend war es wirklich - und sehr tiefgründig. 

Man merkte auch, dass die Autorin selbst bemüht war, dieser Thematik Aufmerksamkeit zu verleihen, was sie in meinen Augen zu 100% geschafft hat.

Schaut doch einfach mal nach dem Buch, vielleicht gefällt es Euch ja genauso wie mir. :)

So, das war mein erster Artikel von hoffentlich noch vielen :D

Lg, Eure Mira
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.