Anzeige

Raupenkran LR1600-2 ist in Berlin

Der gewaltige Raupenkran LR1600-2 ist in Berlin ein wahrer Gigant zum bestaunen.
Selbst in der Hauptstadt der Kräne bekommt man solch einen riesen nicht oft zu Gesicht, in diesem Wochen aber schon: Seit Montag wird auf der von Spree, Karl-Liebknecht-, Spandauer und Rathausstraße eingefassten Großbaustelle solch ein Raupenkran zusammengeschraubt, der einmal in die Höhe heben muss, was eigentlich in die Tiefe soll:
Endlich hat er seine volle Länge erreicht – der 188-Meter-Kran am Marx-Engels-Forum. Jetzt kann der Riese „Liebherr LR 1600 – 2“ seine arbeit beginnen, die ersten Bauteile für die Schild-Vortriebsmaschine von den Schiffen in die 20 Meter tiefen Startschacht versenken, von dem aus sie sich bis zum Brandenburger Tor vorbohrt, für den Tunnel der U5. Dort wird sie mit einem anderen Kran aus dem Untergrund gehoben, zerlegt und zurücktransportiert, bevor das Ganze zum zweiten Mal beginnt. Der Stahlbohrer gräbt ab Mitte Juni den neuen U-5-Tunnel Richtung Brandenburger Tor

(Fertigstellung 2017).

Der Kran hat eine Länge von 188 Metern !

Die weiteren Daten des Schwenk-Giganten sind ebenfalls beeindruckend: Das Eigengewicht beträgt 800 Tonnen, tragen kann er zwischen 300 und 450 Tonnen und sein Dieseltank fasst 1400 Liter.


Quelle
1
2
2
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
313
Luftfahrt- und Technik Museumspark Merseburg aus Merseburg | 18.04.2013 | 08:08  
5.218
Wolfgang Thun aus Berlin | 26.04.2013 | 17:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.