Anzeige

Mord an einem Arzt, Polizei Berlin bittet um Hinweise aus der Bervölkerung

Tatort (Foto: © Polizei Berlin)
Berlin: Brunnen | Am Freitag ( 12. Januar 2018) Abend zwischen 19,00 Uhr und 19,25 Uhr wurde ein 67-jähriger praktizierender Arzt in dem Innenhof eines Gebäudekomplexes in Berlin-Marienfelde, Malteserstraße 170 – 172 erschossen.

Ein Frau die auf der gegenüberliegenden Seite das Gebäude verließ , fand den Mann gegen 19,30 Uhr mit schwersten Verletzungen und informierte daraufhin die Polizei. Der eintreffende Notarzt konnte nur noch den Tod des Arztes feststellen.

Die Mordkommision Berlin wendet sich an die Öffentlichkeit und hat folgende Fragen.


Wer hat am 12. Januar 2018 oder in den Tagen davor Personen wahrgenommen, die sich auf dem Gelände in der Malteserstraße oder in dessen Nähe aufgehalten haben?

Wer hat verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit Personen oder Fahrzeugen gemacht?

Wer hat im Tatzeitraum im Bereich des Tatortes lärm wahrgenommen?

Hinweise erbeten an die 8. Mordkommission Berlin Thiergarten unter der Rufnummer (030) 4664-911888, oder jede andere Polizeidienststelle

dpa/gb
0
3 Kommentare
30.917
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 17.01.2018 | 16:28  
7.135
Romi Romberg aus Berlin | 18.01.2018 | 00:17  
30.917
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 18.01.2018 | 08:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.