Anzeige

Gewalttätiger Vater misshandelt sein Kind, Haftbefehl erlassen

Symbolbild (Foto: ©Pixapay, baby-408262_1920)
Berlin: Brunnen | Ein 33-jähriger Mann aus Neuköln wurde heute dem Haftrichter vorgeführt, er wird der Kindesmisshandlung beschuldigt.

Mitte Januar 2017 wurde ein dreimontiges altes Mädchen in ein Krankenhaus gebracht. Wieder waren es die behandelnden Ärzte die den Verdacht der Kindesmisshandlung vermuteten und die Polizei informierten.

Das Kind hatte starke Einblutungen im Kopf , die dem Säugling anscheinend in der gemeinsamen Wohnung der Familie zugefügt wurden.

Der Beschuldigte wurde in der Wohnung der Kindsmutter verhaftet, ein Haftbefehl wurde erlassen.

Wie die Kriminalpolizei Berlin bekannt gibt hat der Beschuldigte bereits 2016 eine mehmonatige Haftstrafe auf Bewährung aufgrund Körperverletzung erhalten

dpa/gb
0
5 Kommentare
7.215
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 24.02.2017 | 18:59  
31
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | 24.02.2017 | 19:00  
26.476
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 24.02.2017 | 19:48  
56.968
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 25.02.2017 | 01:01  
112.029
Gaby Floer aus Garbsen | 08.03.2017 | 00:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.