Anzeige

Auf zur größten Bergehalde des Ruhrgebiets

Einmal kurz informiert....
Bergkamen: Halde Großes Holz | Eingeladen zu dieser Sonntagstour hatte der Gästeführerring in Zusammenarbeit mit der Stadt Bergkamen. Die Leitung hatte Elke Böinghoff-Richter.

Die Halde Großes Holz und der Korridorpark

Mit über 140 Hektar ist diese Halde eine der größten des Ruhrgebiets und ihre Höhe von 148 Metern garan-tiert einen wunderbaren Ausblick über das gesam-te östliche Ruhrgebiet, Teile des Münsterlandes und des Sauerlandes.
Durch den Bau des Korridorparks mit seinen verschie-denen landschaftlichen Elementen fühlt man sich dort oben wie in einer anderen Welt. Zahlreiche Vogelarten und vor allem Schmetterlinge haben die Halde als idealen Lebensraum entdeckt.

Wissenswertes zur Bergehalde Großes Holz

Entstehung: In 25 Jahren aufgeschüttet aus dem Nebengestein der Bergwerke Haus Aden und Monopol
Lage: Mitten in Bergkamen zwischen Hamm-Osterfelder-Eisenbahn und Erich-Ollenhauer-Str.
Fläche: Mehr als 105 ha, das entspricht 150 Fussballplätzen
Höchster Punkt: Adener Höhe, 95 m über Gelände, 145 m über NN

Auf befestigten Wegen ging es aber teilweise ganz schön steil bergauf. Aber alle Teilnehmer wurden mit schönen Ausblicken entschädigt. Die Wetterbedingungen waren für diesen über zweistündigen Rundgang geradezu ideal am heutigen Tag.

Mein Tipp:
Termine für weitere Haldenführungen finden Sie unter "http://www.bergkamen.de/bk/i_tourist.nsf"

17.06.2012 16:38:15
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.