Anzeige

Stress im Hause Lestes viridis, der Gemeinen Weidenjungfer; das perfekte Chaos

Irrtum: Ein Männchen der Gemeinen Binsenjungfer ergreift ein Pärchen von Weidenjungfern. Die freundliche Becherjungfer im Anflug, macht auf den "Irrtum" aufmerksam.
Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser auf „myHeimat“,

dass bestimmte Tierarten zur Hauptpaarungszeit ihre Sorgen und Nöte haben, dürfte im Allgemeinen bekannt sein.

Dass in der ohnehin als alles andere als friedlich geltenden Gesellschaft der Libellen, besonders in dieser Paarungszeit, nicht immer „Friede, Freude, Eierkuchen“ herrscht, wohl eher weniger.

Wenn dann aber noch Faktoren wie eine hohe Individuendichte oder gar ein Überschuss an Männchen eine wesentliche Rolle spielen, ist das totale Chaos perfekt.

Da wird mit Haken und Ösen gekämpft, geschubst, gedrängelt, gezwickt und gebissen. Voll bis „Oberkante Unterkiefer“ mit Hormonen, stürzen sich die Männchen auf alles, was wie ein Weibchen aussieht. Irrtümer sind vorprogrammiert. Bis dann wieder einigermaßen Ordnung herrscht, vergeht eine ganze Weile.

Der aufmerksame Naturbeobachter hat seinen Spaß daran, bei den „Akteuren“ geht es um „Sein oder Nichtsein“. Wie dem auch sei: Des Einen Freud ist des Anderen Leid.

Ich wünsche viel Vergnügen beim Betrachten der beigefügten Bilderserie „Stress im Hause der Weidenjungfern.

Weitere Infos hierzu gibt es auf http://waldschrat-online.de/Teichjungfern.html zu sehen und zu lesen. Wie immer bedanke ich mich im Voraus für Eure lieben (Bild)Kommentare.


Mit naturfreundschaftlichen Grüßen,

Willi, der „Waldschrat“
3 10
1 7
1 9
2 9
2 7
10
8
1 8
1 9
1 9
6 8
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
13.871
Uwe Norra aus Selm | 26.09.2012 | 20:10  
17.478
Armin Köhler aus Rauschenberg | 26.09.2012 | 20:12  
7.876
Bodo von Rühden aus Dautphetal | 26.09.2012 | 20:18  
15.054
Norbert Steffan aus Augsburg | 26.09.2012 | 22:52  
112.122
Gaby Floer aus Garbsen | 27.09.2012 | 23:45  
1.347
Marcel Lindenborn aus Twistetal | 29.09.2012 | 21:08  
29.928
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 02.10.2012 | 11:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.