Anzeige

Endlich tut sich was am Wasser….

Schlupf einer Frühen Adonislibelle (Pyrrhosoma nymphula).
Liebe Natur- und Libellenfreunde,

nach diesem schon besonderen Ereignis des Schlupfes eines Frühen Schilfjägers (Brachytron pratense) unter „sibirischen“ Verhältnissen vom letzten Samstag, siehe: http://www.myheimat.de/bergheim/natur/erster-exkur... fängt es sich an den Rändern unserer Gewässer an zu regen.

Trotz weiterer relativ widriger Umstände, bei kühlem Wind und Temperaturen von 12°C bis stellenweise 14°C schlüpften heute einige Dutzend Frühe Adonislibellen (Pyrrhosoma nymphula).

Bei den niedrigen Temperaturen dauern die Schlupfvorgänge ungewöhnlich lange an. Danach sitzen sie noch stundenlang in der Vegetation. Oft sehr zur Freude der Frösche. Bis zum Jungfernflug sind die Tiere fast schon ausgefärbt.
Hier die ersten kleinen Eindrücke des Jahres zu den Kleinen „Juwelen der Lüfte“.

Weiterführende Infos ständig aktualisiert und reich illustriert findet Ihr hier: http://waldschrat-online.de

Liebe Grüße an alle Gleichgesinnten von
Willi, dem „Waldschrat“
1 15
1 15
3 16
1 16
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
48.076
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 23.04.2012 | 21:00  
26.403
Katja W. aus Langenhagen | 23.04.2012 | 21:27  
8.361
Annett Stockmann aus Bad Bibra | 23.04.2012 | 23:00  
4.953
Adalbert Birkhofer aus Königsbrunn | 23.04.2012 | 23:55  
6.310
Gisela Diehl aus Alzey | 24.04.2012 | 00:25  
15.053
Norbert Steffan aus Augsburg | 24.04.2012 | 08:33  
8.761
Claudia L. aus Knüllwald | 24.04.2012 | 09:35  
16.195
L. G. aus Wertingen | 24.04.2012 | 10:39  
1.296
Marc Lippold aus Wendeburg | 24.04.2012 | 21:57  
112.089
Gaby Floer aus Garbsen | 25.04.2012 | 14:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.