Anzeige

Freude durch Umgang mit tierischen Hausgenossen

Zu den beliebten "Schmusetieren" zählen robuste und pflegeleichte Kaninchen, die aber in keinem Fall mit niedlichen Plüschtieren verwechselt werden dürfen.
Bentwisch: Hansestraße | Hund, Katze, Maus... der Umgang mit Haustieren kann große Freude bereiten und dem Einzelnen oder der Familie eine beträchtliche Bereicherung bieten. Wer einen tierischen Hausgenossen hat, weiß, dass dessen artgerechte Haltung Arbeit macht und Geld kostet.

Fest steht, Haustiere fördern auch die mentale und soziale Entwicklung von Kindern, weil diese lernen, durch die Pflege ihres Tieres Verantwortung zu übernehmen. Allerdings übernehmen in jedem Fall die Eltern die Aufsicht, um das Wohl der Tiere zu garantieren.
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.