Anzeige

Eishockey - Polarstern Potsdam mit 3. Titel belohnt

Spielerauswahl 2011 - Polarstern Potsdam
Belzig: Kunsteisbahn | Beim jährlich ausgetragenen Eishockey-Kreisturnier der Belzig Hornets in Bad Belzig, konnte Polarstern Potsdam mit einer Eishockeyauswahl seinen dritten Titel erkämpfen. Nach 2007 und 2009 folgte nun der 3.Titel innerhalb von fünf Jahren.

Insgesamt nahmen wieder vier geladene Teams am Eishockeyturnier teil: Belzig Hornets A, Belzig Hornets B, Schenkendorfer Devils und Polarstern Potsdam.

Die Stimmung auf der einzigen Kunsteisbahn im gesamten Land Brandenburg war freundschaftlich. Ca. 50 Zuschauer sowie das Stadtfernsehen Brandenburg (SKB) kamen bei Minusgraden zum Traditionsturnier und staunten über das sehenswerte Eishockeyspiel.

Potsdam wirkte bereits zum Turnierstart sehr eingespielt und spielstark was den entscheidenden Vorteil zum Turniererfolg einbrachte. Alle anderen Mannschaften fanden erst während des Turnieres zu ihrer Spielstärke. Im Turnierverlauf agierte Polarstern Potsdam taktisch klüger und disziplinierter, jedoch hatten einige der Führungsspieler des Öfteren Schwierigkeiten den Abschluss zu finden. Die technische und läuferische Überlegenheit gegenüber Schenkendorf und Belzig B war deutlich spürbar, einzig die Belzig Hornets A konnten technisch mithalten. Polarstern Potsdam konnte von seinen 6 Spielen insgesamt 5 gewinnen, musste sich jedoch im Rückspiel gegen die Belzig Hornets A fügen. Nur drei Gegentore haben die Potsdamer verkraften müssen um am Ende mit nur einem Tor Vorsprung vor den Belzig Hornets A auf Platz 1 zu landen.

Für die Spieler von Polarstern Potsdam endet Mitte März die Eishockeysaison in der Ortolan Eishockey Liga (OEL). Danach wird Polarstern Potsdam in der Berliner-Inline-Skater-Hockey-Liga (BISHL) wieder für Furore sorgen.

Weitere Infos unter:
http://www.polarstern-potsdam.de

oder der Facebook-Fanseite
http://www.facebook.com/polarsternpotsdam
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.