Anzeige

GNTM 2019: Maria versaut das Shooting!

Maria bricht bei GNTM 2019 in Tränen aus (Foto: jingdianmeinv1_flickr_CC BY-SA 2.0(2).jpg)

Das Shooting, das die Mädchen bei GNTM 2019 heute erwartet, liegt nicht jedem: Maria scheint mit dem Male Model überfordert zu sein und scheitert beim Shooting! Hat sie sich damit ins Aus katapultiert?

Es ist jedes Jahr wieder eine große Herausforderung für die Kandidatinnen von GNTM 2019, wenn sie mit einem Mann shooten müssen. Auch in diesem Jahr gibt es da keine Ausnahme. Während manche Mädchen absolut kein Problem mit der Aufgabe haben, verzweifeln andere schier daran. Zu letzteren gehört auch Maria. Sie hat schon vor dem Shooting ein bisschen Respekt davor, gleich mit Jordan Barrett vor der Kamera zu stehen, und will auch nur so weit gehen, wie sie sich das selbst zutraut.

Bittere Tränen

“Ich geh auf jeden Fall an meine Grenzen, aber darüber hinaus auf gar keinen Fall, weil wenn mir was nicht gefällt oder ichs nicht möchte, dann mach ichs auch nicht”, erklärt die Blondine. Beim Shooting selbst muss sie dann immer wieder von Heidi Klum korrigiert werden: Sie soll nicht so erschrocken schauen! Schlussendlich sehen wir, wie sich die Blondine die Tränen aus den Augen wischt. Sieht so aus, als sei dieses Shooting bei GNTM 2019 nicht wirklich gut für sie gelaufen…

Das könnte dich auch interessieren:

GNTM 2019: Das ist der Freund von Maria

GNTM 2019: Das ist der Freund von Joelle

GNTM 2019: Das ist der Freund von Melina

GNTM 2019: Das ist der Freund von Kim
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.