Wielenbach: Natur

Tiefenwärme zur Wärmegewinnung nutzen! BN bei derzeitiger Informationslage gegen Stromerzeugung aus Tiefengeothermie

Bürgerinitiative alternative Energiequellen
Bürgerinitiative alternative Energiequellen | Wielenbach | am 23.05.2010 | 480 mal gelesen

Pressemitteilung: Jeder regenerativen Energiegewinnung, die uns weg von Erdöl und Erdgas bringt, steht der Bund Naturschutz (BN) positiv gegenüber. In Bernried ist ein Kraftwerk geplant, dem die Tiefenwärme vorrangig zur Stromproduktion dienen soll. Eine Stromproduktion aus Wärme mittels Kalina- oder ORC-Verfahren hat einen Wirkungsgrad von maximal 10-15 %, der Eigenstromverbrauch des Kraftwerkes liegt bei rund 30%....

Geothermie-Kraftwerk Bernried: Schützen Sie unsere Natur und Ihr Eigentum!

Bürgerinitiative alternative Energiequellen
Bürgerinitiative alternative Energiequellen | Tutzing | am 01.05.2010 | 507 mal gelesen

Tutzing: Andechser Hof | Wir laden Sie herzlich ein: Zum Informationsabend Geothermie-Kraftwerk Bernried in Tutzing 6. Mai um 20 Uhr im Andechser Hof. BI für umweltverträgliche und nachhaltige Nutzung alternativer Energiequellen (BIFUNAE) und BI Schutz Westufer Starnberger See e.V. Geothermieanlagen können Erdbeben von unbekannter Größe auslösen. Arten- und Biotopschutz, die Brut- und Nahrungshabitate von Vögeln und Amphibien der Roten Liste...

Geothermie-Kraftwerk eine Gefahr für den Starnberger See? 1

Bürgerinitiative alternative Energiequellen
Bürgerinitiative alternative Energiequellen | Wielenbach | am 15.03.2010 | 263 mal gelesen

Der Geschäftsführer der BE Geothermal GmbH mit Sitz in Bernried, Dorfstraße 16, hat am 04.02.2010 als Standort für das geplante Geothermie-Kraftwerk ein rund 1,2 Hektar großes Grundstück an der Bahnlinie Tutzing genannt. Dieses Grundstück liegt direkt an einem der wichtigsten Zuflüsse des Starnberger Sees, am westlich von Tutzing gelegenen Rötlbach, der im nahe gelegenen Naturschutzgebiet Karpfenwinkel in den See...