Schwabmünchen: Gedanken

1 Bild

Gedanke zu "Rapsfeld" 2

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | vor 2 Tagen | 68 mal gelesen

Das Rapsfeld bis zum Horizont hellgolden flimmernd, leuchtenblond sich in der Maiensonne wiegt; Die Luft schwer duftend drüber liegt und hoch sich übers weite Land tief seidenblau der Himmel spannt mit weißen Wolken im Gewand: Ein Meisterwerk aus Schöpfershand. (Brunhild Schuckart in ihrer dreiteiligen Gedichtbandreihe „Im Jahreskreis“)

1 Bild

Gedanke zu "Sehnsucht" 5

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | vor 3 Tagen | 73 mal gelesen

Die Sehnsucht ist es, die uns're Seele nährt und nicht die Erfüllung. Und der Sinn uns'res Lebens ist der Weg und nicht das Ziel. (Arthur Schnitzler)

1 Bild

Gedanke zu "Loslassen" 12

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | am 08.05.2021 | 110 mal gelesen

Wer fliegen will, muss loslassen, was ihn herunter zieht. (Andre Gide)

1 Bild

Gedanke zum Monat Mai 15

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | am 03.05.2021 | 150 mal gelesen

Der Monat Mai ist ein Kuß, den der Himmel  der Erde gibt. (Friedrich von Logau)

1 Bild

Gedanke zu "aus der Haut fahren" 8

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | am 30.04.2021 | 97 mal gelesen

Fahre nicht aus der Haut, wenn du kein Rückgrat hast. (Stanislaw Jerzy Lec)

1 Bild

Gedanke zu "Hoffnung" 9

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | am 26.04.2021 | 95 mal gelesen

Soweit die Sonne leuchtet, ist die Hoffnung auch. (Friedrich Schiller)

1 Bild

Gedanke zum "Welttag des Buches" am 23. April 5

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | am 22.04.2021 | 132 mal gelesen

Bücher bieten uns den Genuss der Lektüre, und sie antworten auf unsere Sehnsucht, dem Alltag zu entfliehen. Aber sie bieten uns auch die Möglichkeit, uns in Andere einzufühlen und sie zu verstehen. (Orhan Pamuk - Schriftsteller)

1 Bild

Gedanke zu "Traubenhyazinthe" 4

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | am 21.04.2021 | 75 mal gelesen

Die Traubenhyazinthe Angenehmes Frühlingskindchen, Kleines Traubenhyazinthchen, Deiner Farb und Bildung Zier Zeiget mit Verwundrung mir Von der bildenden Natur Eine neue Schönheitsspur. (Barthold Heinrich Brockes)

1 Bild

Gedanke zu "Löwenzahn" 14

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | am 17.04.2021 | 142 mal gelesen

Manchmal vermag uns ein durch den Asphalt brechender Löwenzahn die tägliche Frage nach dem Sinn des Lebens eindrücklicher und überzeugender zu beantworten, als eine ganze Bibliothek philosophischer Schriften. (Thornton Wilder)

1 Bild

Gedanke zu "Gänseblümchen" 12

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | am 15.04.2021 | 123 mal gelesen

Bedenk, daß das demütigste aller Gänseblümchen verführerischer ist als die stolzeste und glänzendste Dornrose, die uns im Frühling mit ihren durchdringenden Düften und ihren lebhaften Farben verlockt. Honoré de Balzac

1 Bild

Gedanke zu "April" 6

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | am 06.04.2021 | 91 mal gelesen

Das Leben ist ein ewiger April. Quelle: Fliegende Blätter, humoristische deutsche Wochenschrift, 1845-1944. 1902

1 Bild

Gedanke zu "Auferstehungsverheißung" 4

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | am 01.04.2021 | 103 mal gelesen

Unser Herr hat die Verheißung der Auferstehung geschrieben, nicht nur in Büchern, sondern in jedem Blatt im Frühling. (Martin Luther)

1 Bild

Gedanke zum Frühlingsanfang 10

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | am 19.03.2021 | 132 mal gelesen

Die Sonne bricht aus den Wolken hervor, und in den Bergen fließen die Schneetränen. Die Eisdecken der Seen brechen auf, aus der Erde quellen Blumen und die klingenden Wälder sind grüne Paläste der Nachtigallen. Die ganze Natur lächelt und dieses Lächeln heißt FRÜHLING! (Zitat von Heinrich Heine in dem Buch „Sonntag in meinem Herzen von Asta Scheib“)

1 Bild

Gedanke zu "Hoffnung" 4

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | am 17.03.2021 | 67 mal gelesen

Die Hoffnung ist der Regenbogen über dem herabstürzenden Bach des Lebens. (Friedrich Nietsche)

1 Bild

Gedanke zu "ängstliche Gedanken" 8

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | am 14.03.2021 | 78 mal gelesen

Über den ängstlichen Gedanken, was etwa morgen uns zustoßen könnte, verlieren wir das Heute, die Gegenwart, und damit die Wirklichkeit. (Hermann Hesse)

1 Bild

Gedanke zu "Wurzeln" 5

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | am 11.03.2021 | 104 mal gelesen

Wer um die Wurzeln seines Lebens weiß, kann seinen Gedanken, Worten und Werken Flügel verleihen. (Ernst Ferstl)

1 Bild

Gedanke zu "Neuer Tag" 5

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | am 08.03.2021 | 86 mal gelesen

Jeder neue Tag hat zwei Griffe. Wir können ihn am Griff der Ängstlichkeit oder am Griff der Zuversicht halten. (Henry Ward Beecher)

1 Bild

Gedanke zum "Tag der gesunden Ernährung" am 7. März 9

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | am 06.03.2021 | 76 mal gelesen

Schokolade ist Gemüse für die Seele. (Verfasser unbekannt)

1 Bild

Gedanke zu "März" 7

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | am 28.02.2021 | 139 mal gelesen

Der März lässt unsre Seelen träumen, erste Knospen an den Bäumen, das Tageslicht lebt merklich länger, es werden lauter, Gottes Sänger. (Norbert von Tiggelen)

1 Bild

Gedanke zu "Hoffnung" 14

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | am 23.02.2021 | 135 mal gelesen

Welch’ ein Anker ist die Hoffnung! Sully Prudhomme (erster Nobelpreisträger für Literatur)

2 Bilder

Gedanke zum "Liebe dein Haustier-Tag" 3

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | am 20.02.2021 | 86 mal gelesen

Der Wunsch, ein Tier zu halten, entspringt einem uralten Grundmotiv - nämlich der Sehnsucht des Kulturmenschen nach dem verlorenen Paradies. (Konrad Lorenz)

1 Bild

Gedanke zum "Frühling" 12

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | am 18.02.2021 | 134 mal gelesen

Selbst der strengste Winter hat Angst vor dem Frühling. (Finnisches Sprichwort)

1 Bild

Gedanke zu "Kraft" 5

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | am 16.02.2021 | 82 mal gelesen

Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft. (Marie von Ebner-Eschenbach)

1 Bild

Gedanke zu "Licht des Winters" 7

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | am 12.02.2021 | 96 mal gelesen

Das Licht des Winters ist die Poesie der Geduld. (© Monika Minder)

1 Bild

Gedanke zu Angst 6

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | am 09.02.2021 | 80 mal gelesen

„Stoße die Tür auf, vor der du dich am meisten fürchtest. Das Ende deiner Angst ist sicher.“ (Arthur Lassen)