Puchheim: Politik

1 Bild

Wie lange verzögert die Staatsregierung den S4-Ausbau noch?

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Puchheim | am 05.02.2016 | 141 mal gelesen

Wie lange geht die unendliche Geschichte der leeren Versprechungen bezüglich des Ausbaus der S4 West durch die Bayerische Staatsregierung noch weiter? Bisher ist kein Ende absehbar. Lesen Sie weiter. 2004: S4-Ausbau beschlossen Am 31.8.2004 liess die Staatsregierung in einer Pressemitteilung verbreiten, der S4-Ausbau sei beschlossen. 2010: S4-Ausbau aus Förderprogramm gestrichen Die gleiche Staatsregierung lässt im...

Weihnachtswunschzettel an Hasselfeldt, Bocklet, Herrmann und Dobrindt: Bringen Sie endlich den S4-Ausbau voran!

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Fürstenfeldbruck | am 24.12.2015 | 193 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Bahnhof | In letzter Zeit gab es eine Reihe von Zeitungsartikel zur Problematik der S4-West: Merkur, 11.12.2015 „Zuverlässig sind nur die Hiobsbotschaften“, „S4-Skandal: Landesvize fordert Aufklärung“, „S4: Brief an den Innenminister“; Merkur, 9.12.2015: „Neue Watschn für Pendler auf der S4“ und Merkur, 19.11.2015 „S4-Ausbau fällt aus Förderprogramm“. SZ, 10.12.2015 „Fahrplanwechsel: Rückschlag für S4-Pendler“ und „Fahrplanwechsel:...

Bundeshaushalt 2016 ist Totengräber der 2. Stammstrecke: Offener Brief an bayerische Bundestagsabgeordnete

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | München | am 26.11.2015 | 165 mal gelesen

München: Hauptbahnhof | Bayerns CSU und SPD geben zwar vor, für die 2. Stammstrecke zu kämpfen. Die bayrischen SPD- und CSU- Bundestagsabgeordneten sind jedoch Teil der grossen Koalition in Berlin, und diese wird am morgigen Freitag den Bundeshaushalt 2016 absegnen, welcher nur als Totengräber für die 2. Stammstrecke bezeichnet werden kann. Es ist fünf vor Zwölf: Am Freitagvormittag findet noch die letzte Debatte im Bundestag zum Verkehrshaushalt...

1 Bild

S4-Ausbau verzögert sich weiter: Staatsregierung und Bahn machen nicht vorwärts

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Fürstenfeldbruck | am 05.11.2015 | 151 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Bahnhof | Am 24.8.2015 (am 4.11.2015 veröffentlicht) antwortete die Staatsregierung auf die Anfrage von MDL Kränzlein „Verzögerung beim S4-Ausbau“ wie folgt : [Es]„…muss davon ausgegangen werden, dass der bisher erzielte Planungsfortschritt bei der Deutschen Bahn einen Beginn der Bauarbeiten für den Ausbau der S4 West im Jahr 2018 nicht als realistisch erscheinen lässt. Gründe hierfür sind unter anderen die noch nicht abgeschlossene...

Elektrifizierung Lindau-München und Ausbau Pasing-Buchenau: Hat Deutsche Bahn Landtag belogen?

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Fürstenfeldbruck | am 26.06.2015 | 275 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Bahnhof | Zwei einstimmig verabschiedete Landtagsanträge von 2006 und 2012 forderten den rechtzeitigen Streckenausbau Pasing-Buchenau, damit sich die S4 Richtung Geltendorf, die Regionalzüge ins Allgäu und der Fernverkehr in die Schweiz nicht noch stärker als heute schon gegenseitig behindern. Im abschliessenden Bericht der Staatsregierung wurde dem Landtag beschieden: „Die Deutsche Bahn plant das Angebot im Fernverkehr auf dieser...

S-Bahn München: S1 von Freising bei Streikfahrplan willkürlich benachteiligt 1

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Freising-Flughafen | am 20.05.2015 | 124 mal gelesen

Freising: Bahnhof | Obwohl die S1 von Freising jener S-Bahnaussenast der Münchner S-Bahn ist, der von den meisten Fahrgästen benützt wird, fahren während des Streikfahrplans nur 19 Züge, während auf anderen Linien fast doppelt so viel Züge verkehren. Die Deutsche Bahn muss beim Streikfahrplan unbedingt nachbessern. Nachdem in Deutschland der Bahnstreik sich bald zum Normalfall entwickelt, macht es Sinn die Streikfahrpläne bei der Münchner...

S4: Völlig unzureichender Baustellenfahrplan während der Pfingstferien 2015. Zeitkarteninhaber sollen Geld zurückfordern

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Puchheim | am 14.05.2015 | 376 mal gelesen

Puchheim: Bahnhof | Während der Pfingstferien von 23.5.2015 und 6.6.2015 verkehrt die S4 von Geltendorf nach München nur im Stundentakt. Zwischen den zwei stündlichen S-Bahnen verkehrt zwar ein Bus ab Buchenau, aber dieser braucht so viel länger, dass er gleichzeitig mit der folgenden S-Bahn in Pasing ankommt. Der angebliche Halbstundentakt mit S-Bahn und Bus ist deshalb eine Mogelpackung und stellt sich faktisch als ein Stundentakt heraus. Bus...

Appell an Bundestag: Schieneninvestitionen im Nachtragshaushalt 2015 erhöhen

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Berlin | am 21.04.2015 | 129 mal gelesen

Berlin: Bundestag | Schiene erhält im Nachtragshaushalt nur halb so viel Geld wie Strasse Am 3.3.2015 kündigt die Bundesregierung in einer Pressemitteilung ein Zusatzprogramm “Öffentliche Verkehrsinfrastruktur und digitale Infrastruktur” für die Jahre 2016-2018 im Umfang von 4,35 Mrd. Euro an. Inzwischen gab die Bundesregierung die Details dazu im Entwurf zum Nachtragshaushalt 2015 bekannt. Demnach fliessen fast doppelt so viele Mittel (1,894...

Ungeheuerlicher Verdacht: Staatsregierung rechnet S4-Ausbau Pasing-Eichenau schlecht

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Puchheim | am 13.02.2015 | 155 mal gelesen

Grosser Verdacht: Nachdem ich den SZ Artikel vom 2.10.2014 genauer durchgelesen habe, wurde mir klar, dass das Nutzen-Kosten-Gutachten zum S4-Ausbau von März 2012 fehlerhaft ist, und damit den Nutzen des 4-gleisigen S4-Ausbaus systematisch unterschätzt. Im besagten SZ-Artikel wird Harald Strassner von DB Netz wie folgt zitiert: “Eine Prognose der DBNetz vom Mai 2014 in der [nach der Elektrifizierung] von einer Verdopplung des...

Stillstand bei Münchner S-Bahn und Bayerns Bahnprojekten: Landtag muss Staatsregierung kräftig auf die Finger klopfen!

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | München | am 08.11.2014 | 711 mal gelesen

München: Hauptbahnhof | Am 13.11.2014 berichtet die Bayerische Staatsregierung im Wirtschaftsausschuss zu aktuellen Fragen des Schienenverkehrs in Bayern und zur 2. Stammstrecke München. Ich nahm dies Ankündigung zum Anlass einen offenen Brief an die Mitglieder des Wirtschaftssausschusses zu senden, damit ihnen die Staatsregierung die folgenden Fragen beantwortet: 1. Wie ist der Status der Bayerischen Schienenverkehrsprojekte in der...

Die Mär vom raschen S4-Ausbau: Bahn und Staatsregierung tanzen Pendlern auf der Nase herum

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Puchheim | am 17.10.2014 | 207 mal gelesen

Im Mai kam unter den S4-Pendlern Hoffnung auf. Bayerns Verkehrsminister Joachim Herrmann ließ sich auf eine S-Bahnfahrt von Fürstenfeldbruck nach München in der morgendlichen Hauptverkehrszeit ein. In der anschließenden Pressekonferenz verkündet Herrmann den schnellstmöglichen 3-gleisigen Ausbau der Strecke zwischen Pasing und Eichenau. Jüngst informierte DB Netze und die S-Bahn München über das Ausbauprojekt (SZ,...

Verzögerung bei S4-Ausbau ohne Ende

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Puchheim | am 04.10.2014 | 133 mal gelesen

Im Mai 2014 verkündete Joachim Herrmann nach einer S-Bahnfahrt von Fürstenfeldbruck nach München den raschen dreigleisigen Ausbau der S4 zwischen Pasing und Eichenau. "Jetzt geht es für den bayerischen Verkehrsminister darum, die notwendigen Planungen für den dreigleisigen Ausbau der S4 schnellstmöglich voranzubringen. Die bestehende Planungsvereinbarung biete bereits die inhaltliche und finanzielle Grundlage für die DB. "Ich...

Elektrifizierung der Südbahn muss in den Bundeshaushaltsplan 2015, sonst ist der Zug abgefahren

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Ravensburg | am 19.09.2014 | 172 mal gelesen

Ravensburg: Bahnhof | Appell an den Verkehrsausschuss: Elektrifizierung der Südbahn muss in den Bundeshaushaltsplan 2015 An den nächsten Sitzungen des Verkehrsausschusses am 24.9.2014 und am 4.10.2014 wird über den Bundeshaushalt 2015 gesprochen. Unter dem Titel „Investitionen in die Schienenwege der Eisenbahnen des Bundes“ werden auf Seite 1683 48 Baumassnahmen aufgelistet. Obwohl der Ausbau der Strecke Lindau-Friedrichshafen-Ulm bereits in...

1 Bild

Stefan Eck:"Wir sind keine Partei die am Gängelband der Lobbyisten geht"- Bundesvorsitzender der Mensch- Umwelt- Tier Partei im Interview 9

Thomas Rank
Thomas Rank | Günzburg | am 23.05.2014 | 1180 mal gelesen

Die Partei Mensch- Umwelt- Tierschutz tritt für einen konsequenten Umwelt- und Tierschutz ein, nicht zuletzt, weil konsequenter Umwelt- und Tierschutz auch der beste Menschenschutz ist. Die Partei ist deshalb so außerordentlich wichtig, weil keine der etablierten Parteien bisher den Mut und die Einsicht gezeigt hat, alle heutigen Probleme in ihren ursächlichen Zusammenhängen zu verdeutlichen. Dies zu erkennen, aufzuzeigen...

1 Bild

S4-Misere: Nachhilfestunden für S-Bahnchef Weisser und Verkehrsminister Herrmann

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Fürstenfeldbruck | am 18.05.2014 | 272 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Bahnhof | Gemäss Artikel im Münchner Merkur vom 11.5.2014 „S4: Kommt eine Express-S-Bahn?“ versteht S-Bahnchef Bernhard Weisser die Diskussion um mehr Langzüge nicht. Etwas Nachhilfe gefällig? Im Jahr 1992, also vor fast 25 Jahren, verkehrten auch die S-Bahnzüge Geltendorf ab 5:34 und 5:54 Richtung München als Langzüge. Ausserdem fuhr die S4, München Marienplatz ab 15:38 nach Geltendorf als Langzug. Heute verkehren die drei genannten...

S4-Bahnpendler können Verkehrsminister Herrmann Ihr Leid klagen, Di, 12.5.2014: S4 FFB ab 7:31

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Fürstenfeldbruck | am 12.05.2014 | 118 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Bahnhof | Nützen Sie doch die Gelegenheit, dem Bayersichen Staatsminister für Verkehr Ihre Anliegen und Klagen direkt mitzuteilen. Abfahrt Geltendorf: 7:14; Türkenfeld: 7:17; Grafrath: 7:21; Schöngeising: 7:24; Buchenau: 7:28; Fürstenfeldbruck: 7:31; Eichenau: 7:35; Puchheim: 7:38; Aubing: 7:42; Leienfelsstr.: 7:44. Wenn Sie mit Herrn Herrmann sprechen wollen, müssen Sie in die Mitte des Zuges einsteigen. Vielleicht werden Sie sogar...

Spin-Doctor der Bahn verkauft Versäumnisse bei Münchner S-Bahn als Erfolge

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Altomünster | am 02.02.2014 | 246 mal gelesen

Altomünster: Bahnhof | Als Spin-Doctor wird eine Person bezeichnet, welche Ereignisse mit dem richtigen Dreh versieht, in dem sie für eine subtil manipulierte Darstellung in den Medien sorgt. Diese Aufgaben übernimmt Bayerns Pressesprecher der Deutschen Bahn, Bernd Honerkamp, in dem er in der Presseerklärung „Elektrischer Betrieb und verbesserter Fahrplan zwischen Altomünster-München“ vom 28.1.2014 Versäumnisse der Deutschen Bahn als Erfolge...

Schneckentempo beim S4-Ausbau. Seehofer und Herrmann müssen Gas geben

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Puchheim | am 20.01.2014 | 152 mal gelesen

Zuerst hatten wir gehofft, dass der Stabswechsel im Bayerischen Verkehrsministerium im Herbst 2013 dem S4-Ausbau Pasing-Eichenau neuen Schub verleihen würde. Eine der ersten Amtshandlungen von Verkehrsminister Joachim Herrmann bestand jedoch darin einzugestehen, dass die Arbeitsgruppe zur Optimierung der Planung des S4-Ausbaus ihre Ergebnisse nicht wie geplant bis Ende 2013 wird veröffentlichen können (siehe Augsburger...

S-Bahn München: Weichenstörungen am Laufmeter: Stümper am Werk!

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Puchheim | am 14.12.2013 | 440 mal gelesen

Ich habe am 13.12.2013 das folgende Email an den Bayerischen Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann, den Verkehrsabteilungsleiter Hans-Peter Böhner im Bayerischen Staatsministerium des Inneren für Bau und Verkehr und S-Bahnchef Bernhard Weisser gesendet. Weichenstörungen im Winter selbstverschuldet? “Schon wieder kam es am Donnerstag (12.12.2013) und Freitag (13.12.2013) zu Weichenstörungen, diesmal am...

Bahn versagt bei Elektrifizierung Erzingen-Schaffhausen

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Lauchringen | am 21.11.2013 | 159 mal gelesen

Lauchringen: Bahnhof Erzingen | Es ist noch kaum zwei Monate her (5.10.2013), da strotzte die Bahn voller Stolz: "Klettgau: Arbeiten für den Doppelspurausbau und die Elektrifizierung Erzingen (Baden)–Schaffhausen planmässig abgeschlossen". Nun (20.11.2013) muss die Bahn kleinlaut eingestehen, dass sie gemurkst hat. "Bahn-Betrieb am Hochrhein und im Klettgau. Betriebsqualität für DB und Bahnkunden unbefriedigend". Ein "mea cupla" oder eine Entschuldigung...

1 Bild

Brief an Verkehrsausschuss: Mehr Elan bei der Münchner S-Bahn nötig

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Puchheim | am 07.11.2013 | 423 mal gelesen

Per Mail habe ich heute folgender Brief an sämtliche Mitglieder des Wirtschafts- und Verkehrsausschusses des neuen Bayerischen Landtags versandt: Die Stabsübergabe im Bayerischen Verkehrsministerium von Martin Zeil (FDP) zu Joachim Herrmann (CSU) sollte unbedingt für eine Standortbestimmung bei der Planung des Münchner S-Bahn-Systems genutzt werden. Seit 2001 beherrscht nur ein Thema die Diskussion: Der zweite...

Elektrifizierung Lindau-München: Versagen von CSU/CDU und FDP!

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Lindau | am 22.09.2013 | 153 mal gelesen

Lindau im Bodensee: Bahnhof | Mit grossem Brimborium haben verschiedene CDU-und CSU-Politiker (Josef Rief, Stephan Stracke, Dr. Georg Nüsslein, Josef Miller, Gerd Müller) im März hinausposaunt, der Bund hätte die Finanzierung der Mehrkosten der Elektrifizierung der Bahnstrecke Lindau-München zugesichert (siehe Pressemeldung Gerd Müller, CSU-MdB und Pressemeldung Josef Miller, CSU-MdL). Dazu liessen sie sich mit einem strahlenden...

Staatsregierung tritt Massenpetition S4-Ausbau mit Füssen. Bitte Wahlzettel als Denkzettel gebrauchen

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Puchheim | am 13.09.2013 | 193 mal gelesen

Auf Initiative von Kreisrat Gottfried Obermair stellte die Landtagsfraktion der Freien Wähler (FW) im Juni eine schriftliche Anfrage zur von über 8'000 Pendlern unterstützten Massenpetition zum schnellstmöglichen Ausbau der S4. Bekanntlich hat der Landtag im Mai letzten Jahres beschlossen, „...dass im Hinblick auf die Dringlichkeit des Anliegens unverzüglich eine erneute Beratung stattfindet, wenn Klarheit über die zweite...

Petition wehrt sich gegen Rückzug des Bundes aus Nahverkehrsfinanzierung

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Puchheim | am 13.09.2013 | 84 mal gelesen

Nicht etwa ein Lobby-Gruppe für den öffentlichen Verkehr, sondern das Handelsblatt und die Wirtschaftswoche beklagten im Juni letzten Jahres, dass der Nahverkehr in Deutschland vor dem Kollaps stehe. Dennoch beabsichtigt der Bund, sich 2019 vollständig aus der Finanzierung von Investitionen in den öffentlichen Nahverkehr zurückzuziehen. Gegen dieses Vorhaben regte sich Widerstand der Länder. Der Bundesrat brachte einen...

Schienenverkehrspreis für Zeil: Bock zum Gärtner gemacht

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Puchheim | am 13.09.2013 | 128 mal gelesen

Ende August wurden dem Bayerische Wirtschaftsminister Martin Zeil vom Deutschen Bahnkundenverband den Schienenverkehrspreis 2013 für „… herausragende Leistungen in Bundes- und Landespolitik um den Bahnverkehr“ überreicht. Besonders gelobt wird dabei Zeils Engagement für die Inbetriebnahme stillgelegter Bahnlinien im ländlichen Raum. Für die S-Bahn München, in der immerhin 60 Prozent der Beförderungsfälle des...