Beitrag weiterempfehlen

2 Bilder

Marc Köschingers "Wunderkammer" ab Samstag im Kunstverein am Bahnhof

Dorle Kopetzky | Pfaffenhofen | am 09.11.2011 | 345 mal gelesen

Pfaffenhofen an der Ilm: kunstverein | Der Begriff „Wunderkammer“ bezeichnet eine seit dem Mittelalter von Adeligen, Kirchenfürsten oder Patriziern angelegte Sammlung von skurrilen, seltenen, grausigen oder unerklärlichen Objekten und Artefakten aus der Natur oder Kunst. Diese Anhäufung von Abnormitäten befriedigte die Sensationslust und steigerte das Ansehen ihres Besitzers. Jahrhunderte später findet sich jene bizarre Auslese dann in den heute bekannten...