Beitrag weiterempfehlen

2 Bilder

Schlafstörungen - wenn die Nacht zum Tage wird 1

Ralph H. Bogenrieder | Neusäß | am 19.04.2009 | 658 mal gelesen

Der Nachtschlaf dient der Erholung von Körper und Geist, hilft uns dabei, die Strapazen des vergangenen Tages zu verarbeiten und uns fit für den kommenden Tag zu machen. Zumindest sollte es so sein. Allzu oft fühlen wir uns am Morgen alles andere als ausgeruht und munter. Insbesondere chronische Schlafstörungen können zu ernsthaften Problemen führen. Schlafstörungen sind kein einheitliches Krankheitsbild. Sowohl die...