Beitrag weiterempfehlen

Ein dauerhaftes Gesundheitsmilieu etablieren - Informationen vom Alpenparlament

Stephan Petrowitsch | Neusäß | am 18.06.2008 | 768 mal gelesen

Trotz ständig steigender Ausgaben im Gesundheitswesen werden die Menschen immer kränker - ein scheinbares Paradoxon. Vier Referenten des Alpenparlaments beschreiben wie ein dauerhaftes Gesundheitsmilieu etabliert werden kann, und definieren damit ihren Weg aus dieser Krise des Gesundheitssystems. Für Günter Albert Ulmer, Autor von etwa 100 Büchern, liegt die Ursache im Therapieren an Symptomen anstatt des Herangehens an...