Neusäß: Ratgeber

3 Bilder

Rezpte für Naturheilmittel und für die Schönheitspflege 7

Eva ***
Eva *** | Neusäß | am 27.03.2006 | 3196 mal gelesen

Im 14. Jahrhundert litt die damals 72-jährige Königin Elisabeth von Ungarn an Rheuma und Gicht und hatte ganz fürchterliche Schmerzen. Da brachte ihr eine Kräuterfrau ein geheimnisvolles Fläschchen mit Medizin. Diese sollte sie sich von ihrer Zofe zwei mal täglich einfriktioniern lassen und morgens und abends einen Teelöffel davon einnehmen. Diese Medizin nahm der Königin nicht nur die Schmerzen, sondern verjüngte und...