Neusäß: Natur

2 Bilder

myheimat Diedorf: NATURKUNDE LEICHTGEMACHT

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 09.01.2021 | 22 mal gelesen

Als ich durch Anhausen wandere, erklären mir die Schafe 2 Regeln: 1. Nicht jeder Vierbeiner, der sich im Schafstall aufhält, ist ein Schaf. 2. Nicht jeder Vierbeiner, der einen weißen Bart hat, ist eine Ziege

2 Bilder

myheimat Diedorf: So ein Strolch, der falsche Storch!

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 08.01.2021 | 41 mal gelesen

Wenn die eigentlichen Bewohner nicht mehr da sind, kann sich ja mal der Reiher nach einer passenden Wohnung am Turm der alten Pfarrkirche in Diedorf umsehen.

3 Bilder

myheimat Schlipsheim: Silvester im Schilf

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 04.01.2021 | 32 mal gelesen

Der letzte Fotospaziergang des Jahres 2020 bannte unter blauem Himmel nochmals fast frühlingshafte Motive auf die Speicherkarte.

1 Bild

Manchmal sieht man das Schaf vor lauter Bäumen nicht 1

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 03.01.2021 | 33 mal gelesen

Schnappschuss

3 Bilder

myheimat Diedorf: AUF DER PIRSCH

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 02.01.2021 | 36 mal gelesen

... mit der Kamera in den Diedorfer Flußauen

3 Bilder

myheimat Schlipsheim: Postkartenansichten

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 02.01.2021 | 28 mal gelesen

Eine der schönsten Ansichten im Bereich der Stadt Neusäß ist der Blick aus den Schmutterwiesen auf den Schlipsheimer Hügel.

3 Bilder

myheimat Schlipsheim: PATCHWORKFAMILIE

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 02.01.2021 | 26 mal gelesen

Die Graugänse und Schwäne in den Wiesen des Schmuttertals vertragen sich nicht nur gut, sondern profitieren auch gegenseitig von ihrer Wachsamkeit. Das "Frühwarnsystem" innerhalb des Teams funktioniert perfekt.

1 Bild

Schattenwerfer

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 02.01.2021 | 24 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

myheimat Schlipsheim: GLÜCKSSCHWÄNE

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 01.01.2021 | 29 mal gelesen

Eigentlich sind Schweinchen ja die Glücksbringer fürs Neue Jahr, aber wenn die beiden Schwäne auf meinem Silvesterspaziergang im Schmuttertal so dekorativ vor die Kulisse von Schlipsheim posieren, nehme ich das mal als ein gutes Omen für 2021.

7 Bilder

Farbfernsehen im Ententeich

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 30.12.2020 | 31 mal gelesen

An Tagen wie diesen, mit tief stehender Sonne und Bäumen ohne Laub, damit sich die umliegenden Gebäude im Wasser spiegeln, klappts mit den surrealistischen Farbschlieren.

1 Bild

Feinschmecker

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 30.12.2020 | 27 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Die Gelegenheit beim Schopf gepackt ...

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 30.12.2020 | 33 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Sonnenaufgang über Augsburg 2

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 29.12.2020 | 31 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Der Winter knabbert an den Blättern

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 20.12.2020 | 16 mal gelesen

Schnappschuss

5 Bilder

myheimat Neusäß: WÄCHTER DER SCHAFE

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 18.12.2020 | 30 mal gelesen

Im Schmuttertal zwischen Westheim und Schlipsheim besuche ich mal wieder die Schafherde, die dem Panorama einen besonderes ländliches Flair verleihen, als ich plötzlich den Bussard entdecke, der den Pfosten der Einzäunung als Ausguck benutzt.

1 Bild

myheimat Neusäß: Hochspannungslametta

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 18.12.2020 | 26 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

myheimat Hammel: BERGFEUER

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 18.12.2020 | 37 mal gelesen

Schnappschuss

8 Bilder

myheimat Neusäß: JAGDGLÜCK 4

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 17.12.2020 | 69 mal gelesen

Fast frühlingshafte Temperaturen lassen mich an diesem Dezembernachmittag die Schmutter hinunter wandern, der Kirchturm von Täfertingen bietet eine hübsche Fotokulisse im Hintergrund. Als ich mich allmählich für den Heimweg rüste, sehe ich einen Bussard auf einem Pfosten sitzen. Ich nähere mich Schritt für Schritt, auf 20 Meter lassen sie einen so oft herankommen, das ist aber zu weit für brauchbare Bilder. Doch dann...

12 Bilder

myheimat Neusäß: GOLDENER ADVENT

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 17.12.2020 | 35 mal gelesen

Über rauhreifige, glitzernde Wiesen am Ufer zu wandern, das Knirschen der Stiefelsohlen und Knacken der dünnen Eisschichten auf den Pfützen wahrzunehmen und zu sehen wie der eigene Atem im Morgendunst gefriert, das wäre super an diesem Dezembermorgen. Aber der Schnee ist schon wieder geschmolzen, die Nacht war nicht winterkalt und vom Allgäu her streift uns ein Hauch Föhn. Always look on the bright side of life ... dafür...

2 Bilder

myheimat Neusäß: Kobelfeuer 1

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 15.12.2020 | 29 mal gelesen

Es ist vormittags um 10 Uhr. Beim Blick übers Schmuttertal dampfen die feuchtkühlen Wiesen im Morgendunst und im Hintergrund rauchen die Kamine vor dem dunklen Hang des Kobelwalds. Die tiefstehende Sonne zaubert eine unwirkliche Lichtstimmung über diese kurzlebige Szene.

1 Bild

myheimat Schlipsheim: FEST VERWURZELT

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 15.12.2020 | 23 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

myheimat Ottmarshausen: HERBSTLICHER WINTER

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 15.12.2020 | 24 mal gelesen

Schnappschuss

4 Bilder

myheimat Neusäß: Mensch Meier ... ein weißer Reiher! 5

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 14.12.2020 | 76 mal gelesen

Die Reiher sind häufige Gäste in den Feuchtwiesen des Schmuttertals, wobei sich der weiße Silberreiher seltener zeigt als seine grauen Verwandten. Dem Fotografen machen sie es allerdings nicht leicht, denn ihre Fluchtdistanz liegt bei ungefähr 20 Metern. Auf hohen Bäumen fühlen sie sich jedoch sicherer und da kann man schon mal zu einem hübschen Bild kommen, vor allem wenn der Himmel dahinter so satt blau erscheint wie heute.

1 Bild

myheimat Hainhofen: Weggeschmolzen 1

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 13.12.2020 | 36 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

myheimat Schlipsheim: Überzuckert

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 12.12.2020 | 49 mal gelesen

Ein interessantes Streifenmuster bietet sich hier auf den Fluren westlich von Schlipsheim, wo zwischen dem Blau des Himmels und dem satten Grün der landwirtschaftlichen Zwischenbepflanzung ein leicht beschneites Feld weiß in der Sonne leuchtet.