Beitrag weiterempfehlen

1 Bild

Soziale Kälte in Deutschland - fast 300 Menschen erfroren 3

Verena Langhans | München | am 24.01.2017 | 149 mal gelesen

Die Linken-Abgeordnete Sabine Zimmermann warf der Regierung "soziale Kälte" vor, weil die Regierung nicht mal Zahlen darüber erhebe, wie viele Menschen jedes Jahr in Deutschland an Unterkühlung erfrieren. Die Zahl der Kältetoten beruht bislang nur auf Schätzungen. Für die Betreuung und Unterbringung von Wohnungslosen seien "die Länder und Kommunen zuständig" - teilte das Sozialministerium auf Nachfrage hin mit. Bekannt...