Mering: Freizeit

1 Bild

Rotes Kreuz verkauft Leckeres für einen guten Zweck auf dem Meringer Christkindlmarkt! 5

Manuela Krämer
Manuela Krämer | Mering | am 02.12.2009 | 336 mal gelesen

Mering: Marktplatz | Diesmal bieten die Kinder und Jugendlichen des Jugendrotkreuz (JRK) Mering ab 3. Dezember jeweils donnerstags bis sonntags Süßes und Herzhaftes an und informieren über ihr Programm. Die „Bambini Mering“ und ihre ehrenamtlichen Helfer bieten dieses Jahr Apfelpunsch, Waffeln und Crepes an. Außerdem gibt es Plätzchen für den Adventskaffee zu Hause, Quittengelee und andere Geschenkideen. Alles selbstgemacht und alkoholfrei!...

22 Bilder

Candlelight-Shopping 2009 in Mering - Einkaufen bei Kerzenschein 20

Franz Scherer
Franz Scherer | Mering | am 14.11.2009 | 781 mal gelesen

Mering: Münchener Str. | Die untergehende Sonne ließ am Freitag, 13. Oktober 2009 im Zentum von Mering einen riesengroßen Mond aufgehen. Ein weit sichtbar leuchtender Ballon hat in Mering Gäste aus nah und fern zum jährlichen Candlelight-Shopping eingeladen. Die Initiative Mering aktuell e.V., ein Zusammenschluß der Meringer Geschäftsleute bot den Besuchern eine gelungene Veranstaltung mit attraktivem Rahmenprogramm. In einem bunten Lichtermeer...

4 Bilder

Ferienkindergarten in Mering voraussichtlich auch nächstes Jahr wieder!

Manuela Krämer
Manuela Krämer | Mering | am 30.08.2009 | 535 mal gelesen

Rettungshunde, Indianer- und Zirkustage, Basteln, Spielen, Plantschen, ein Erste-Hilfe-Kurs für Kinder... Die Kinderbetreuung durch das Bayerische Rote Kreuz (BRK) und der Gemeinde Mering im August war ein voller Erfolg, da sind sich alle Beteiligten einig. Am vorletzten Tag fuhr – zur Freude der Kinder – ein Rettungswagen des BRK vor, den die Kleinen ausgiebig inspizierten. Auch die Atemmaske, die Halskrause und den...

Achtung wie ist die Wahrheit ein familiencircus hat es unheimlich schwer

Gerhart Zeller
Gerhart Zeller | Mering | am 30.08.2009 | 233 mal gelesen

Achtung wie ist die Wahrheit? Ein familien-circus hat es unheimlich schwer zu überleben sie Arbeiten fast rund um die Uhr kennen keine Feiertage oder Samstag noch Sonntag Veranstaltungsplätze bekommen die Circusse auch sehr schwör oder überhaupt nicht weil viele Gemeinden leider keinen Familiencircusse nicht mehr zulassen, die auslagen von ein Familiencircus sind höher als die Einnahmen Circusleute sind nur Dumme Idealisten...

3 Bilder

Noch Plätze frei im Zirkus-Zeltlager des Jugendrotkreuz!

Manuela Krämer
Manuela Krämer | Mering | am 13.08.2009 | 537 mal gelesen

Schwimmen, basteln, spielen, Zirkusnummern einstudieren und abends gemütlich am Lagerfeuer sitzen – das Jugendrotkreuz bietet vom 22. bis 29. August sein jährliches Zeltlager an. Diesmal am Mandlachsee bei Pöttmes. Waren es letztes Jahr noch Piratenschwerter, die die Kinder von 6 bis 14 fleißig bastelten, sind es dieses Jahr Tiermasken, Devil-Sticks oder Pois. Jedes Kind sucht sich im Laufe der Woche einen Workshop aus und...

12 Bilder

OMC Mering - "Let the OldTime(r)s Roll" ... 2

Hans Gai
Hans Gai | Langweid am Lech | am 09.08.2009 | 429 mal gelesen

... unter diesem Motto veranstaltete der OMC Mering sein 12. Oldtimertreffen über drei Tage. Wir waren "nur" am Sonntag auf dem Meringer Volksfestplatz, um die schönen Oldtimer bei Livemusik zu bewundern.

1 Bild

Volkstanz-Übungsabend Mering

Petra Bauer
Petra Bauer | Friedberg | am 13.10.2008 | 303 mal gelesen

Mering: Mering | Im Mering findet wieder ein Übungsabend am 25.01.2010 für alle Volkstanzinteressierten statt. Das Mitwirken ist kostenlos. Erlernt werden unter anderem "Auftanz, Boarischer, Walzer, Polka". Näheres ist unter der Tel. Nr. 08233/30667 bei Herrn Theo Mayer zu erfragen.

5 Bilder

Maschkera-Musiker

Petra Bauer
Petra Bauer | Mering | am 22.02.2007 | 1023 mal gelesen

Mering: Mering | Zünftig musizierende "Maschkera-Musiker" waren in Mering unterwegs! Selten zu sehen sind die Maschkera in Mering. Doch dieses Jahr zogen sie, mit ihren traditionellen Holzlarven maskiert und verkleidet, musizierend durch die Straßen der Marktgemeinde. Wer ist ihnen begegnet ?