Beitrag weiterempfehlen

Stefan Mappus und EnBW: SPD fordert Schadenersatz

Katrin Gistel | Jettingen-Scheppach | am 07.10.2011 | 322 mal gelesen

Warum fordert die SPD Schadenersatz von Stefan Mappus? Durch die Abwicklung eines Aktienkaufs hat Stefan Mappus gem채횩 des Urteils vom Staatsgerichtshof Baden-W체rttemberg gegen die Verfassungsgrundlage versto횩en, da er - ohne das Parlament zu konsultieren - das EnBW-Gesch채ft von seinem Finanzminister Willi St채chele abwickeln lie횩. Nun wird der fr체here CDU-Ministerpr채sident von Baden-W체rttemberg von der dortigen SPD wegen des...