Haunsheim: Kultur

3 Bilder

Jahresabschlusskonzert der Musikschule Sibylle Mathia

Gernot Walter
Gernot Walter | Haunsheim | am 07.08.2011 | 823 mal gelesen

Haunsheim: Ökonomie | Die gesamte Bandbreite der Erziehungsarbeit in der Musikschule Sibylle Mathia kam kürzlich beim Abschlusskonzert zur Geltung. Im vollbesetzten Saal der Ökonomie zeigten die Vierjährigen rhythmische Übungen zu einer Sommergeschichte, während die ein Jahr älteren bereits auf den Glockenspielen eine Dreiertakt spielten. Flötenschüler bewiesen ihre Lernfortschritte und die am Klavier erste Mehrstimmigkeit. Immer sekundierte...

1 Bild

Gedenkkonzert für den vor zehn Jahren verstorbenen Bürgermeister Johann Mettel

Gernot Walter
Gernot Walter | Haunsheim | am 09.06.2011 | 534 mal gelesen

Haunsheim: Dreifaltigkeitskirche | In der vollbesetzten Dreifaltigkeitskirche gedachten an seinem Sterbetag Angehörige, Dorfbewohner, Freunde und Kollegen aus Politik, Gesellschaft und Schule des vor zehn Jahren verstorbenen Haunsheimer Bürgermeisters und Lehrers am Albertus-Gymnasium Lauingen Johann Mettel. "Dessen Lebenswerk soll nachklingen in der Musik, die seine ehemaligen Schüler Annette Sailer-Heidel, Rainer Hauf und Ralf Baumann ihm zu Ehren...

Freundeskreis Schloss Haunsheim besucht Schloss Lichtenstein

Gernot Walter
Gernot Walter | Haunsheim | am 11.05.2011 | 287 mal gelesen

Haunsheim: Schloss Haunsheim | 15 Jahre bevor das Schloss Haunsheim 1864 in den Besitz der Freiherrn von Hauch überging, wurde es gründlich renoviert und im neugotischen Stil umgebaut. Sichtbare Beispiele dafür sind unter anderen der Rundturm mit dem Maschkulikranz und die angebundene Orangerie. Auf diese Parallel wies Organisator Dieter Hoffmann bei der Bildungsfahrt des Freundeskreises Schloss Haunsheim hin. Die Erkundung des Lichtensteiner Schlosses im...

Klavier-Konzert

Katja Doblaski
Katja Doblaski | Haunsheim | am 24.08.2010 | 185 mal gelesen

Haunsheim: Schloss Haunsheim | Klavier-Konzert mit Prof. Christiane Klonz aus Berlin.

1 Bild

Dr. Helmut Franck Sextett servierte musikalische Delikatessen

Gernot Walter
Gernot Walter | Haunsheim | am 04.08.2010 | 647 mal gelesen

Haunsheim: Schlossorangerie | Als nach der gelungenen Konzertstunde der Jubel aufbrandete, hatte Dr. Helmut Franck seine schmerzende Oberlippe vergessen. Zufriedenheit strahlte aus seinem Gesicht und selbstverständlich gewährte er zwei Zugaben (natürlich von Mozart). Der Spiritus rector des Collegium musicum konnte zurecht den Beifall der Zuhörer in der vollbesetzten Orangerie entgegennehmen, hatte er sie doch mit Juwelen für Holzbläser verwöhnt. Es ist...

2 Bilder

Open Air im Schlosshof Haunsheim ein voller Erfolg

Gernot Walter
Gernot Walter | Haunsheim | am 19.07.2010 | 365 mal gelesen

Haunsheim: Schlosshof | Noch nie gab es so viele Besucher bei einem Open Air Konzert im Schloss wie am vergangenen Sonntagvormittag. Begünstigt durch ein angenehmes Wetter strömten zahlreiche Radfahrer und Motorisierte erstmals auch aus dem Raum Heidenheim in den Innenhof. Schlossbesitzer Dr. Dieter und Gisela von Hauch sowie Tochter Daniela unterstützten die Initiative des Fördervereins. Dieser hatte unter der Leitung von Werner Büttner, dem 1....

2 Bilder

Von Früherziehung bis Rock-Pop-Standards

Gernot Walter
Gernot Walter | Haunsheim | am 29.06.2010 | 372 mal gelesen

Haunsheim: Ökonomie | Nervös, angespannt, aber auch selbstsicher und bühnenwirksam: beim Jahresabschlussauftritt zeigten die Schülerinnen und Schüler ihren Lernfortschritt. Musikpädagogin Sibylle Mathia bietet in ihrem Rock-Pop-Studio "Voice-enjoy" seit zwei Jahren eine neue Unterrichtsart für Gesang an. Mit der können sich angehende Rock-Pop-Singers leicht auf den speziellen Gesangsstil einstellen. "Mit der kreativen Bauchfellatmung und dem...

1 Bild

Zappen durch 300 Jahre Musikgeschichte

Gernot Walter
Gernot Walter | Haunsheim | am 10.05.2010 | 341 mal gelesen

Haunsheim: Rittersaal des Schlosses | Kompliment an das Kulturmanagement des Schlosses, Dank an die Trägerschaft des Fördervereins: mit der Verpflichtung von "Les Papillons" ist den Verantwortlichen ein Volltreffer gelungen. Zum ersten Mal traten die Stars der europäischen musikalischen Kleinkunstszene in Bayern auf, Haunsheim macht's möglich! Von Berlin kommend gastierten Giovanni Reber (Violine) und Michael Giertz (Klavier) am vergangenen Samstagabend im sehr...

3 Bilder

Bewegendes instrumentales und vokales Musizieren am Karfreitag

Gernot Walter
Gernot Walter | Haunsheim | am 08.04.2010 | 298 mal gelesen

Haunsheim: Dreifaltigkeitskirche | Dem Charakter des Karfreitags angemessen erklangen die musikalischen Beiträge in der gut gefüllten Dreifaltigkeitskirche bevorzugt in Moll. Sie bestätigten dadurch die Ernsthaftigkeit des Leidensgeschehens Jesu Christi, das Pfarrerin Sabine Nagel in ihren geistlichen Worten darlegte. Nur das Schlussquartett für Querflöte (Norbert Bender), zwei Violinen (Heidrun Krech-Hemminger und Iris Lutzmann), Basso continuo (Johanna...

Schuljahr 2009/2010: Die Entdeckung des guten Geschmacks am AGL 1

Dominik Thurnhuber
Dominik Thurnhuber | Haunsheim | am 08.01.2010 | 247 mal gelesen

Punkt 13 Uhr. Hunger! Wohin jetzt nur? Das war DIE Frage, die sich die Schüler des Albertus-Gymnasiums im letzten Schuljahr vor jeder Mittagspause stellten, denn das bisherige Mittagsangebot in der Kantine ließ in puncto Vielfalt leider zu wünschen übrig. Doch das gehört nun der Vergangenheit an, da sich über die Sommerferien einiges im Bereich Mittagsverpflegung getan hat. Seit Montag, dem 28. September, wird die...

2 Bilder

Glaube als Kraft, das Dunkle auszuleuchten

Gernot Walter
Gernot Walter | Gundelfingen an der Donau | am 22.12.2009 | 534 mal gelesen

Haunsheim: Dreifaltigkeitskirche | Draußen sorgte Schneefall für winterliche Stimmung, drinnen in der Dreifaltigkeitskirche bot die Liedertafel eineinhalb Stunden Ruhe und Beschaulichkeit. So wollte die 1. Vorsitzende Elke Rieß das Adventskonzert verstanden wissen. Pfarrerin Sabine Nagel nahm in ihrem geistlichen Wort das Bild vom Dornwald als einen Ausdruck für das Dunkle, tief Vergrabene im Menschen, das ein lebendiger Glaube ausleuchten könne. In den...

Freundeskreis Schloss Haunsheim besteht 10 Jahre

Gernot Walter
Gernot Walter | Gundelfingen an der Donau | am 08.12.2009 | 376 mal gelesen

Haunsheim: Schloss | Der Vorweihnachtszeit angemessen wurden den Mitglieder des Freundeskreises Schloss Haunsheim bei der Mitgliederversammlung zur nachmittäglichen Stunde am vergangenen Samstag Kaffee und Stollen und später Rotwein gereicht. Schließlich gab es auch etwas zu feiern: das zehnjährige Bestehen des Fördervereins. 1. Vorsitzender Werner Büttner erklärte in seinem Jahresbericht: "Wir vom Freundeskreis wollen auf kulturellem und...

1 Bild

Lyrik mit Joseph Buhl im Haunsheimer Schloss

Hedwig Regensburger-Glatzmaier
Hedwig Regensburger-Glatzmaier | Dillingen | am 22.09.2009 | 445 mal gelesen

Haunsheim: Festsaal | Zu „Musik und Sprache“ am Dienstag, 29. September 2009 um 20:00 Uhr im Festsaal des Schlosses Haunsheim mit Joseph Buhl und Monika Kleinle lädt der Verein DLG - Kultur und Wir e.V. im Rahmen der 16. Landkreiskulturtage ein. Joseph Buhl, 1948 in Bocksberg (Landkreis Dillingen) geboren, lebt und arbeitet in Wertingen. Er schrieb bereits als Student der Germanistik, Geschichte und Philosophie an der...

1 Bild

„Schwäbisch g’schwätzt und g’schpielt“ im Haunsheimer Schloss

Hedwig Regensburger-Glatzmaier
Hedwig Regensburger-Glatzmaier | Dillingen | am 14.09.2009 | 265 mal gelesen

Haunsheim: Schloss | Im Rahmen der 16. Kulturtage des Landkreises Dillingen a.d.Donau führt der Wertinger Alfred Sigg im Festsaal des Schlosses der Familie von Hauch in Haunsheim ins Schwäbische ein, verbunden mit kurzen Geschichten und wahre Begebenheiten aus dem Landkreis und aus Schwaben. Dabei geht es auch um die Herkunft der Schwaben / Alemannen, die Entwicklung der Schwäbischen Mundart und die Besonderheit schwäbischer Ausdrücke sowie die...

11 Bilder

Besondere Friedhöfe 5

Erika Walther
Erika Walther | Haunsheim | am 01.11.2008 | 571 mal gelesen

Haunsheim: Friedhof | Einen weiterer historisch gepflegten Friedhof gibt es in Haunsheim (Kreis DLG). Auch dort werden die Gräber nur einzeln und immer der Reihe nach wieder belegt. Das bis weit ins 20. Jahrhundert rein evangelische Dorf hält an der Tradition der Konfirmationssprüche auf den Grabkreuzen fest. Bei katholischen Verstorbenen steht ein schöner Liedvers darauf.