Beitrag weiterempfehlen

1 Bild

Helferkreis bezieht eigenes Büro: Dieter-Mengele-Sozialstiftung und Stadt wollen Asylhelfern die Arbeit erleichtern

Stadt Günzburg | Günzburg | am 09.02.2016 | 603 mal gelesen

Der Asylbewerber-Helferkreis „Günzburg hilft“ professionalisiert sich. Zum 1. Februar haben die Ehrenamtlichen einen Raum in der Pfarrgemeinde St. Martin bezogen. Von dort aus sollen die ehrenamtlichen Aktivitäten künftig besser koordiniert und den Flüchtlingen in Günzburg noch schneller geholfen werden. Die Miete für den Raum stellt die Stadt zur Verfügung, die Kosten für die Büroeinrichtung hat die...