Beitrag weiterempfehlen

Dubiose Werbung mit FFB-Schau - Betrüger aus Mexico

Sylvia Winter | Fürstenfeldbruck | am 20.10.2009 | 291 mal gelesen

Obwohl die FFB-Schau nicht mehr stattfindet, flattert Ladenbesitzern und Gewerbetreibenden diese Tage entsprechende Post ins Haus. Eine Firma „expo Guide“ schickt Ladenbesitzern ein Formular, in welches man seine Geschäftsdaten eintragen soll. Kunden sollen somit im Internet unter dem Eintrag FFB-Schau leicht und sicher Kontakt mit den jeweiligen Geschäften aufnehmen können. Ganz offensichtlich hat der Absender überhaupt...