Beitrag weiterempfehlen

3 Bilder

Skandal in Biburg - Eigenen Großvater verkauft

Birgit Tobisch | Fürstenfeldbruck | am 04.09.2007 | 605 mal gelesen

Die Theatergruppe "´s Brucker Brett´l" spielt ab dem 12. Oktober 2007 in der diesjährigen Herbstsaison "Der verkaufte Großvater", eine bäuerliche Groteske von Anton Hamik. - Wie kommt es, dass sich der reiche Haslinger einen Großvater kaufen will? Wie kommt es, dass er den Vorschlag ausgerechnet dem Kreithofer macht und dass sich der Großvater gerade dazu drängt, vom Haslinger erworben zu werden? Freilich, es handelt sich...