Beitrag weiterempfehlen

Täterinnen wenden häufiger KO Tropfen an als Männer?

Roland Sauter | Freilassing | am 02.08.2013 | 107 mal gelesen

Bitte nicht immer "Täter" sagen, manchmal sind es eher TäterInnen... Seit einigen Jahren liest man immer wieder von den heimtückischen K.O.-Tropfen mit denen kriminelle Subjekte ahnungslose Lokalbesucher für ihre Absichten wehrlos machen. Dabei stand bisher immer in der Berichterstattung die sexuelle Gefügigmachung von Frauen im Vordergrund. Wie nun allerdings Statistiken des Innenministeriums in Österreich zeigen, sind...