Ellgau: Politik

4 Bilder

StromGipfel Süd in Ulm am 18.09.15 6

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 20.09.2015 | 170 mal gelesen

3 versch IHK´s hatten zu dieser Veranstaltung geladen, zu der Spitzenpolitiker wie Ilse Aigner und Franz Untersteller (Minister Baden-Würtemberg) gekommen waren. Desweiteren sprachen Dr.Peter Kulitz (Präsident IHK BW), Ulrich Altstetter (Vorstand WielandWerke) und Peter Frank (Vizepräsident der BNA). Auch Vertreter von Bürgerinitiativen der Kopfstelle Lech-Donau waren dazu angereist. Ilse Aigner begann ihre Rede mit den...

3 Bilder

Energiestand auf dem Marktfest in Rennertshofen 1

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 23.08.2015 | 167 mal gelesen

Die Bürgerinitiative aus Rennertshofen war beim Marktstraßenfest mit einem Energiestand vertreten. Dort konnte man sich praktische Tipp´s zum Energiesparen holen oder am eigenen Leib ausprobieren wieviel Energie man braucht, um einen Radio oder Wasserkocher mit Muskelkraft zu betreiben. Vor allem die Kinder radelten mit viel Begeisterung auf dem Energierad mit. Zudem machte die BI darauf aufmerksam, wie unsinnig die geplanten...

9 Bilder

Bericht: Politischer Abend in Böhmfeld mit Natascha Kohnen 1

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 17.07.2015 | 201 mal gelesen

Energiewende und dann? Zu dieser politischen Diskussionsveranstaltung hatte die SDP Unterbezirk Eichstätt am 15. Juli nach Böhmfeld eingeladen. Als besondere Gäste durfte Sven John (Vorsitzender SPD Unterbezirk), Frau Natascha Kohnen (Generalsekretärin der Bayern SPD) und Bernd Weber (Sprecher BI und Energiebündel Eichstätt) begrüßen. Mit seinen Eingangsworten " Durch die Bürgerinitiativen, die sich gegen die geplanten...

10 Bilder

Bericht zum Vortrag: Energiewende Top oder Flop? 2

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 07.07.2015 | 229 mal gelesen

Unter dem Motto Energiewende Top oder Flop? hatten die Ansbacher Grünen am 02.07.15 zu einer Diskussionsveranstaltung ins schöne Dinkelsbühl geladen. Martin Stümpfig, der energiepolitische Sprecher der Grünen sprach in seinem Vortrag über die Klimaschutzziele der Partei: 100% erneuerbare Energien bis 2030 ist das gesetzte Stromziel. Im Wärmebereich sollen die 100% bis 2040 erreicht werden. Auch die Mobilität spielt dabei eine...

1 Bild

Rote Karte für Bürger- und Klimapolitik 2

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 05.07.2015 | 102 mal gelesen

Stellungnahme der Bürgerinitiative Megatrasse-VG-Nordendorf/Landkreis Augsburg: Wir als Bürgerinitiative gegen die geplanten Stromtrassen und für eine bürgerfreundliche Energiewende, stehen in keinster Weise hinter den am Donnerstag verkündeten Entscheidungen von Frau Merkel, Herrn Gabriel und Herrn Seehofer. Die Bürgerinitiativen fühlen sich von Ihrem Ministerpräsidenten verraten und verkauft! Noch vor einigen Wochen...

6 Bilder

Was der Söder zum Thema Stromtrassen sagt.... 2

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 29.06.2015 | 191 mal gelesen

Zum 125 jährigen Jubiläum hatte die Schützengesellschaft Adler aus Berg bei Donauwörth am 28.06.15 zu einem politischen Abend mit dem Ehrenredner Dr. Markus Söder geladen. Seine Rede im voll besetzten Bierzelt war grandios! Hätte danach eine Wahl stattgefunden, hätten ihm wohl 90% ihr Kreuzchen gegeben. Er sprach von einem der schönsten Landkreise, lobte seine Parteifreunde und plädierte für mehr Dezentralität und einer...

16 Bilder

Bergheim: Aiwanger spricht den Menschen aus der Seele....

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 16.06.2015 | 178 mal gelesen

Zum politischen Abend in der Dorfhalle der kleinen Gemeinde Bergheim, hatte der Schützenverein zu seinem 90 jährigen Jubiläum geladen. Als Hauptredner begrüßten der BürgermeisterTobias Gensberger und Landrat Weigert, den Bundesvorsitzenden der Freien Wähler Hubert Aiwanger. Wichtige Themen, wie TTIP, Flutpolder, Innere Sicherheit, Mindestlohnbürokratie, Flüchtlinge, Familie und Landwirtschaft wurden aus Sicht des...

63 Bilder

35 000 Menschen demonstrieren in München-auch Stromtrassengegner 11

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 05.06.2015 | 256 mal gelesen

Beeindruckend und erschreckend zugleich! Was bewegt 35000 Menschen an einem vollsonnigen Feiertag nicht im Liegestuhl zu liegen, sondern auf eine Großdemo nach München zu gehen? Die Antwort lautet: TTIP, Fracking, Klimaschutz, Massentierhaltung, Gentechnik, Stromtrassen, Armutsbekämpfung. 7 Menschen treffen sich in Ellmau und bestimmen über die Welt - ist das gerecht? Ist das die Art von Demokratie, die wir wollen? 35000...

1 Bild

Gemeinderat Nordendorf-Stromtrasse-NEIN Danke! 2

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 25.05.2015 | 125 mal gelesen

Zur Jubiläumsveranstaltung der Bürgerinitiative Megatrasse-VG-Nordendorf am 21.05.15, man könnte fast sagen als Geburtstagsüberraschung wurde bekannt, daß die Gemeinde Nordendorf in den Verein der Kommunen gegen die Gleichstromtrasse Süd-Ost eintritt. Der Gemeinderat hatte das mit einer überwältigenden Mehrheit von 12:2 Stimmen beschlossen. Der Verein der Komunen hat sich folgendes zur Aufgabe gemacht: *Aufklärung der...

9 Bilder

Jubiläumsveranstaltung der BI Megatrasse-VG-Nordendorf vom 21.05.15

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 25.05.2015 | 120 mal gelesen

Ein Jahr Bürgerinitiative - ein Jahr voller Erlebnisse, positiver und negativer Eindrücke und vieler Informationen. Es war ein sehr intensives Jahr, indem wir unsere Bedürfnisse sehr weit hinten angestellt haben. Zu 99% waren wir bei allen Veranstaltungen dabei, um davon zu berichten und Informationen auszutauschen. Wir haben sehr viele nette Menschen kennengelernt, die sich ebenso wie wir für andere Bürger engagieren, um...

2 Bilder

Amprion-der neue Weg! 6

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 12.05.2015 | 149 mal gelesen

Alles wird gut, alles wird besser! Spielende Kinder unter nur noch halb so hohen Masten, brummende Konverterstationen, summende Bienen. 110 KV Wechselstrom wird einfach in 4 Meter breite Gräben unter die Erde verlegt und der freundliche Gleichstrom fließt munter über bestehende Trassen. Einfach idyllisch-oder? Was für Einige nach einem gut gemeinten Kompromiß klingt, führt bei vielen nur noch zum Kopfschütteln. Ändern sich...

9 Bilder

Stromtrasse: Amerdingen zeigt, wie´s geht! 6

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 10.05.2015 | 193 mal gelesen

Die 900 Seelen Gemeinde Amerdingen im Donau Ries hat am 08.05.15 eine eigene Bürgerinitiative gegen die geplanten Stromtrassen gegründet. Unterstützt wurden die Initiatoren vom Gemeinderat und dem Bürgermeister Hermann Schmidt. Dieser begrüßte die Gäste und wies darauf hin, wie wichtig unsere Heimat ist. Dazu zitierte er aus einem Schulbuch, daß Heimat "Sicherheit, Wohlfühlen, Geborgenheit und Dazugehörigkeit" bedeute. Für...

3 Bilder

TESLA-Stromspeicher für ALLE ? 22

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 01.05.2015 | 402 mal gelesen

Das US-Unternehmen TESLA hat eine Revolution im Bereich der Stromspeicher für Jedermann angekündigt: Die Powerwall. Sie soll in einer Variante von 7 oder 10 KWh angeboten werden, zum Preis von 3000 bzw. 3500 USDollar. Durch nationale Zuschüsse könnte dieser Preis sogar noch unterschritten werden. Auf diese Weise könnten Hausbesitzer einen Großteil ihres Strombedarfs speichern und ihn im Bedarfsfall abrufen. Auch das Stromnetz...

12 Bilder

Horst, wir vertrauen auf dein Wort!

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 01.05.2015 | 115 mal gelesen

So konnte man es vergangenen Mittwoch auf den Plakaten der Stromtrassengegner lesen. Horst Seehofer war zu einer Verleihung ins Jagtschloss Grünau bei Neuburg gekommen. Dort war der Weg der Allee mit Plakaten und Demonstranten gesäumt. Über 100 an der Zahl waren kurzfristig zusammengekommen, um den Ministerpräsidenten an sein Wort zu erinnern und ihm auch den Rücken zu stärken. Politisch gesehen hat er zur Zeit einen...

5 Bilder

myheimat fragt nach: Ist es aus Ihrer Sicht gerechtfertigt, dass Anwohner sich an den Kosten des Straßenausbaus beteiligen müssen oder sollten Alternativen für die Finanzierung gefunden werden? 1

Katharina Soffer
Katharina Soffer | Meitingen | am 30.04.2015 | 165 mal gelesen

Straßenausbaubeitragssatzung – dieser umständliche Begriff war Ende März Thema in der Marktgemeinderatssitzung. Kommunen können bei notwendigen Maßnahmen zur Straßenerneuerung die jeweiligen Anlieger zur Kasse bitten. Im Meitinger Ortsteil Herbertshofen trifft dies zunächst auch die Bewohner der Schubertstraße. Die Grundlage für diese Satzung bildet ein Landesgesetz. "Die Stadt nimmt genug Steuern ein, Anwohner sollten...

1 Bild

Gemeinderatssitzung Ellgau am 22.04.15: 4

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 25.04.2015 | 161 mal gelesen

Mit einer knappen Mehrheit von 6:5 Stimmen wurde der Antrag auf Beitritt zum Verein der Kommunen gegen die Süd-Ost-Trasse abgelehnt. Anita Dieminger, Sprecherin der Bürgerinitiative Megatrasse-VG-Nordendorf, hatte ihn auf der Bürgerversammlung gestellt. Damit hätte die Gemeinde Ellgau, wie auch schon die Nachbargemeinden Münster, Mertingen, Oberndorf, Genderkingen oder Asbach-Bäumenheim klare Stellung beziehen können. Statt...

18 Bilder

Rettet Irsching! 2

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 21.04.2015 | 445 mal gelesen

Wie kann es sein, daß das modernste Gaskraftwerk der Welt stillsteht und vielleicht sogar stillgelegt werden soll? Das fragten sich am 20.04.15 viele Bürgermeister und Vertreter der Bürgerinitiativen gegen die geplanten Monstertrassen. Sie waren im Rahmen einer Führung, die vom Bayr. Gemeindetag Neuburg/Schrobenhausen organisiert wurde, zusammengekommen um sich über die aktuelle Lage zu informieren. Oliver Schwadtke, Leiter...

1 Bild

BÜRGERINITIATIVE FEIERT IHREN 1. GEBURTSTAG MIT EINER JUBILÄUMSVERANSTALTUNG AM 21.05.15 1

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 14.04.2015 | 112 mal gelesen

1 Jahr ist es nun her, daß wir hier im Landkreis Augsburg bei Meitingen, die 1. Bürgerinitiative gegen die geplanten "Monstertrassen" gegründet haben. Am Anfang ging es nur um die Trassen, je mehr wir uns aber mit dem Thema Energie beschäftigt haben, umso mehr ist auch der Wunsch nach einer bürgerfreundlichen Energiewende entstanden. Wir haben gemerkt, daß Trassen und echte Energiewende nicht zusammenpassen. Wir haben viele...

1 Bild

Vorlage zum Einspruch gegen den neuen Netzentwicklungsplan

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 10.04.2015 | 108 mal gelesen

Jeder Bundesbürger hat die rechtliche Möglichkeit Einspruch gegen den neuen Netzentwicklungsplan einzulegen. Da sich der Einspruch auf der offiziellen Seite der Bundesnetzagentur für viele Bürger als zu kompliziert darstellt, hat die Bürgerinitiative Megatrasse-VG-Nordendorf dazu einen Vordruck erstellt, der kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Beim letzten Einspruchsverfahren sind über 26000 Einsprüche eingegangen. Das...

1 Bild

Und das dürfen SIE bezahlen ! 2

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 03.04.2015 | 364 mal gelesen

Manfred Burzler, selbst Unternehmer, hat einmal nachgerechnet, wie sich die Kosten des Netzausbau´s auf Ihre Stromrechnung auswirken können. Als Beispiel wird eine durchschnittliche Familie herangezogen. Auch jedes kleine, mittlere oder auch größere Unternehmen, das nicht von der EEG befreit ist, kann sich vorstellen, was das auf der Stromrechnung bedeutet. Dagegen wirkt die Berechnung der 2 Preiszonen in Deutschland, mit der...

1 Bild

CSU-Ortsverband Nordendorf wählt neue Vorstandschaft

Friedrich Wetzel
Friedrich Wetzel | Ellgau | am 31.03.2015 | 294 mal gelesen

Bei der CSU-Ortshauptversammlung in der ortseigenen Gastwirtschaft Miller stand diesmal die Neuwahl der Nordendorfer CSU-Ortsvorstandschaft auf dem Plan, die mit Landrat Martin Sailer sowie Georg Winter (MdL) ein besonderes Ereignis war. Ortsvorsitzender Stefan Beck hieß alle Anwesenden herzlich Willkommen und brachte seine Freude über den hohen Besuch zum Ausdruck. Landrat Sailer übernahm anschließend auf Wunsch von Stefan...

2 Bilder

Die unendliche Geschichte... 1

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 22.03.2015 | 98 mal gelesen

Am 10.03.15 fand in Sinning eine weitere Inszenierung der unendlichen Stromtrassendiskussion statt. Mitwirkende waren: Peter Barth (Amprion), Werner Widuckel (SPD), Uwe Beckmeyer (SPD-Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie), Peter Mießl (Bürgerenergiegenossenschaft) und Manfred Burzler (Stromtrassengegner und Energiewendeumsetzer). Regie führte bei diesem Stück Ewald Schurer...

1 Bild

JETZT: Einspruch zum Netzentwicklungsplan einlegen! 5

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 22.03.2015 | 88 mal gelesen

Wir fordern eine möglichst dezentrale Energiewende ohne Monsterstromtrassen. Es gibt gute, kostengünstige Alternativen, die naturverträglich, klimafreundlich und bürgerfreundlich sind. Doch unsere Regierung verschließt Augen und Ohren und will unbedingt an alten Strukturen zu Gunsten des Lobbyismus festhalten-um jeden Preis! Und wir alle sollen dafür bezahlen, unsere schöne Heimat opfern und zum Trassenversuchskanichen in...

21 Bilder

Prof. Dr. Christian Hirschhausen: Wir haben kein Netzproblem! 2

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 22.02.2015 | 246 mal gelesen

Am 20.02.15 luden die BI Marxheim und Niederschönenfeld zu einer wissenschaftlichen Infoveranstaltung in die Diepoldhalle nach Schweinspoint bei Marxheim ein. Erfreulicherweise waren auch dieses Mal wieder alle Plätze belegt, was zeigt, daß das Interesse an Informationen zum Thema Energiewende und Stromtrassen groß ist. Unter den ca. 500 anwesenden Gästen, waren auch Vertreter der Gewerkschaften, Bürgermeister, Landräte, der...

2 Bilder

SPIEGEL-Bericht: "Keine Angst vor der Wahrheit" ! 5

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 21.02.2015 | 278 mal gelesen

Keine Angst vor der Wahrheit - so wirbt der SPIEGEL für sich. Ließt man den aktuellen Artikel "Brennende Masten", so steigt mein Blutdruck und ich könnte fast wirklich zum Wutbürger werden. Allerdings nur aufgrund der infamen, schlecht recherchierten Berichterstattung der Autoren. Sinngemäß heißt es z.B. in dem Artikel, daß halb Pegnitz auf den Beinen war, als die Feuer und Flamme Demo stattfand, um sich am Feuer zu wärmen...